Donnerstag, 13. Juni 2019 09:16 Uhr

Timur Ülker: So hat er sich auf seine Sex-Szene vorbereitet

Heute Abend ist es soweit, Lilly und Nihat landen bei „GZSZ“ im Bett. Ganz so heiß und leidenschaftlich war der Dreh der Sex-Szene für Timur Ülker (29) und Iris Mareike Steen (26) dann doch nicht, schließlich läuft alles nach Drehplan.

Timur Ülker: So hat er sich auf seine Sex-Szene vorbereitet

Foto: TV Now

Timur Ülker bereitete sich auf seine Sex-Szene über eine Woche vor, machte Sport und achtete auf seine Ernährung, wie er gegenüber RTL verriet: „Ich war aufgeregt, ich war richtig aufgeregt. Ich habe eine Woche davor aufgehört Kohlenhydrate zu essen. Wirklich. Vor der Szene habe ich eine ganze Trainingseinheit gemacht.“

Der Sex zwischen Nihat und Lilly bringt die beiden in eine brenzlige Lage, denn Nihat ist der beste Freund von Lillys Ex-Freund Tuner. Iris Mareike Steen erklärt: „Moralisch gesehen gehört sich das sicher nicht. Aber in der Situation, in der es dazu kommt, ist Lilly moralisch nicht so sehr am Start. Außerdem hatte sie, wie sie selber später sagt, ziemlich lange keinen Sex mehr und Nihat ist ja nicht gerade unattraktiv. Lilly war sehr lange sehr brav, vielleicht musste das jetzt einfach mal sein. Ihre coolste Aktion war das aber sicher nicht. “

Timur Ülker: So hat er sich auf seine Sex-Szene vorbereitet

Foto: TV Now

Es bleibt beim One Night Stand

Am Morgen danach gibt es für beide ein böses Erwachen und Iris Mareike verrät, dass es erst einmal nicht zu einer Beziehung kommt: „Erstmal auf jeden Fall. Da gibt es ja dann doch ein paar Dinge, die nicht unbedingt dafür sprechen, dass die beiden gleich eine Affäre anfangen oder gar zusammenkommen.“

Timur Ülker: So hat er sich auf seine Sex-Szene vorbereitet

Foto: TV Now

Tuner, gespielt von Thomas Drechsel, leidet nach wie vor unter der Trennung von Lilly, weswegen Mareike ihrer Serienrolle vorerst rät, keine Beziehung zu Nihat zu beginnen: „Erst mal muss Tuner über die Beziehung mit Lilly hinwegkommen. Dann kann man immer noch schauen, ob da Gefühle entstehen und inwiefern sich alles vereinen lässt. Wenn es auf einmal die ganz große Liebe wäre, würde Tuner das eventuell langfristig verstehen. Aber wahrscheinlich eher sehr langfristig.“

„GZSZ“ heute um 19.40 Uhr auf RTL.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren