12.06.2020 16:47 Uhr

US-„Bachelor“: Matt James ist der erste schwarze Rosenkavalier

Foto: instagram.com/mattjames919

In Amerika läuft die Kuppelsendung „Der Bachelor“ bereits seit 24 Staffeln. Nun wird erstmals ein afroamerikanischer Mann als Junggeselle auf Frauensuche gehen, das gab der Sender ABC in der Morningshow “Good Morning America“ am Freitag bekannt.

In den letzten Jahren musste die Sendung vor allem in Amerika viel Kritik einstecken, denn ihr wurde zu wenig Vielfalt vorgeworfen. Mit Matt James (28) als ersten dunkelhäutigen „Bachelor“ reagieren die Macher nun auf diese Kritik.

Quelle: instagram.com

Eigentlich sollte Matt James „nur“ Kandidat für die kommende amerikanische „Bachelorette“-Staffel werden, doch nachdem die Produktion dafür Aufgrund der Corona-Pandemie auf Eis gelegt wurde, rückte James als möglicher „Bachelor“ ins Visier des Senders.

Es hat nichts mit George Floyd zu tun

Aber war das alles eine durchdachte Taktik des Senders, um die Kritik von sich abzuweisen? Die Bekanntgabe des ersten schwarzen „Bachelors“ kommt immerhin nur rund zwei Wochen nach den aktuellen Geschehnisse rund um dem brutalen Tod des afroamerikanischen George Floyd.

Quelle: instagram.com

Doch ABC-Vorstand Rob Mills erklärt in der Sendung: „Es war keine Antwort darauf. Wir hätten diese Ankündigung früher oder später machen können. Natürlich ist es nicht an uns vorbeigegangen, was in der Welt passiert.  Hoffentlich ist diese Ankündigung ein bisschen Optimismus in einer Zeit, in der wir das wirklich nutzen können, aber ich möchte nicht, dass es so aussieht, als würden wir uns selbst auf die Schulter klopfen.“

Und weiter: „Wir wollen nicht, dass dies in irgendeiner Weise wie ein Heilmittel erscheint und wie: ‚Hey! Schau, was wir hier gemacht haben!‘ Wir wissen, dass dies nur ein paar Sandkörner in einer sehr großen Sanduhr sind. Es hat eine Weile gedauert, bis wir dort sind, wo wir sind, und wir werden weiter gehen, und ich gebe zu, dass dies möglicherweise nicht ausreicht. Wir hoffen, dass es mit der Ankündigung, dass Matt der „Bachelor“ ist, besser wird. Wir freuen uns sehr über Matt.“

Es gab eine dunkelhäutige „Bachelorette“

In der amerikanischen Ausgabe des Ablegers „Die Bachelorette“ gab es mit Rachel Lindsay eine schwarze Junggesellin in der Kuppelshow. Auch sie hatte in der Vergangenheit immer wieder darüber geklagt, dass es endlich auch mal einen dunkelhäutigen „Bachelor“ geben sollte. Ihr Wunsch wurde nun wahr.

Die amerikanische „Bachelor“-Ausgabe mit Matt James soll voraussichtlich im Januar 2021 im TV laufen.

Das könnte Euch auch interessieren