14.03.2020 22:30 Uhr

Verlosung: Eric Stehfest über das Drogendrama „9 Tage wach“

imago images / Photopress Müller

In „9 Tage wach“ wird Jannik Schümann als Eric Stehfest zum Meth-Junkie. Er ist süchtig nach der Droge, die ihm das Gefühl gibt, unbesiegbar zu sein – „wie Jesus und der Terminator gleichzeitig.“

Heike Makatsch unterstützt ihn als seine Mutter Liane, gegen den Willen seines Stiefvaters Tilo (Benno Fürmann). Martin Brambach fördert ihn als sein Mentor an der Schauspielschule. Vorlage für „9 Tage wach“ ist der gleichnamige Bestseller (2017) von Schauspieler und Autor Eric Stehfest.

Jannik Schuemann, Eric Stehfest

Eric (Jannik Schümann). Foto: ProSieben / Stephanie Kulbach

Er ist auch einer der Drehbuchautoren: „Früher waren Junkies unschwer zu erkennen. Heute kann man sich nicht mehr sicher sein, wer ein wirkliches Problem hat und wer nicht. Denn die Drogen unserer Zeit sind darauf ausgelegt, dass wir in der Leistungsgesellschaft funktionieren. Einen Meth-User durchschaut man erst dann, wenn er sich aufgegeben hat.“

Am Sonntagabend hat der Film um 20.15 Uhr bei ProSieben Deutschland-Premiere.

Wie kaut man auf Drogen Kaugummi?

Schümann und Stehfest waren sich zuvor noch nicht begegnet. „Wir kannten uns, wenn überhaupt, nur indirekt“, so Eric im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung. „Ich war in vielen Casting-Endrunden für Filme, in denen Jannik die Rollen dann bekommen hat.“

Ursprünglich gab es die Idee, dass Stehfest sich sogar selbst Spiel. „Das haben wir dann verworfen. Ich hatte kein spezielles Bild von dem Eric im Film vor Augen. Nur, dass der Schauspieler, der mich spielt, bereit sein sollte, sich auch körperlich intensiv auf die Rolle vorzubereiten mit Method Acting.“ Und das war dann Jannik Schümann. Dem hatte Stehfest angeboten, dass er ihn ausnahmslos „alles“ fragen könne über seine Drogenzeit.

Der 30-Jährige sagte dazu in dem Interview: „Und die vielleicht schwierigste Frage war: Wovon hat sich dein Schmerz ernährt? Das habe ich Jannik dann im Vertrauen geschildert. Ich hätte nicht so schnell so viel Tiefgang zwischen uns erwartet. Aber es waren dann auch ganz praktische Fragen: Wie kaut man auf Drogen Kaugummi? Was machen die Augen? Wie bewegt man sich insgesamt?“

Wir verlosen 3 Bücher „9 Tage wach“

von Eric Stehfest.

Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Instagram– und Twitterseite sein oder einfach unseren Youtube–Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 27. März 2020 in einer Mail Deinen Vor- und Zunamen mit dem Betreff „9 Tage wach Buch“

Deine Mail (Mehrfach-Einsendungen zwecklos!) geht an: Gewinnspiel@klatsch-tratsch.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden!