Video: Was wurde aus den „Desperate Housewives“-Stars?

Video: Was wurde aus den "Desperate Housewives"-Stars?

IMAGO / Everett Collection

16.02.2021 22:15 Uhr

In 180 Folgen und 8 Staffeln durchlebten die „Desperate Housewives“ zwischen 2004 und 2012 zahlreiche dramatische Momente. Sie verbreiteten Gerüchte, Intrigen und hüteten ihre dunklen Geheimnisse. Doch was machen die Darstellerinnen heute?

Bei „Desperate Housewives“ ging es in der berühmt-berüchtigten Wisteria Lane heiß her. Dort lebten nämlich die vier Nachbarinnen und Freundinnen Susan Mayer (Teri Hatcher), Lynette Scavo (Felicity Huffman), Bree Van de Kamp (Marcia Cross) und Gabrielle „Gaby“ Solis (Eva Longoria) mit ihren Familien. Auch wenn die Hausfrauen nach außen hin mit allen Mitteln versuchten, eine möglichst perfekte Fassade aufrecht zu erhalten, bröckelte es im Privatleben der vier Frauen gewaltig. Affären mit Angestellten und Nachbarn sowie seltsame Fetische der Partner im Bett und plötzliche Geldsorgen machten von 2004 an den Ladys das Leben schwer.

Was aus den Stars der Sendung wurde, verraten wir dir hier im Video!