Video zum Bachelor-Wiedersehen: DARUM servierte Niko Mimi wirklich ab

Video zum Bachelor-Wiedersehen: DARUM servierte Niko Mimi wirklich ab
Video zum Bachelor-Wiedersehen: DARUM servierte Niko Mimi wirklich ab

Foto: TVNOW / Ruprecht Stempell

24.03.2021 18:00 Uhr

In der großen Wiedersehensshow „Nach der letzten Rose" erklärt Bachelor Niko Griesert endlich, wie es nach dem Finale für ihn und seine Auserwählte Mimi weiterging. Die beiden sprachen offen darüber, wie sie sich mit der jetzigen Situation fühlen.

Bei der großen „Bachelor“-Aussprache erklärte der Rosenkavalier endlich, wie Siegerin Mimi und er zueinander stehen und was der wahre Grund ist, warum er sie schon fast unmittelbar nach der Entscheidung wieder abservierte.

Niko: „Das ist auch super unfair ihr gegenüber“

Niko Griesert schildert gegenüber Moderatorin Frauke Ludowig, dass nicht so richtig wegstecken konnte, was am Ende passiert sei. Zu groß sei die innere Zerrissenheit des Bachelors. Herunterspielen möchte er die ganze Aktion allerdings nicht „Das ist auch super unfair ihr gegenüber“, sagte Niko über Siegerin Mimi.

Das sagt Mimi zu der Geschichte

Kandidatin Mimi erklärt, dass sie sich eine richtige Beziehung mit Niko gewünscht habe, sie diese Möglichkeit von dem 30-Jährigen jedoch nie erhalten hat. Sie gab zu, dass sie nie eine richtige Chance bei ihm hatte, da sein Herz einer anderen Dame gehörte.

Alle Details gibt es im Video: