Donnerstag, 4. Juli 2019 20:15 Uhr

Weg mit Heidi Klum: Schon über 23.000 Stimmen gesammelt

Foto: STARPRESS/cinnemon red

Nachdem die schöne Heid Klum (45) als Jury-Mitglied der neuen Show „Queen of Drags“ bekannt gegeben wurde, liefen Teile der LGBTQ-Community Sturm und rief eine Petition gegen die GNTM-Modelmama ins Leben. Als „weiße Hetero-Frau“ sei das Model für die Drag Queen Show nach deren Meinung absolut ungeeignet.

Heidi Klum: Schon über 23.000 Stimmen in Petition gesammelt

Foto: Starpress/cinnemon red

Den Initiatoren Ryan Stecken und Margot Schlönzke können nun einen – nun ja – kleinen Erfolg verbuchen, innerhalb kürzester Zeit hat die Petition schon über 23.000 Stimmen gesammelt. Von Heidi Klum gab es zum dem Thema und dem Shitstorm gegen ihre Person noch keine Reaktion. Sie schweigt weiter vor sich hin und dürfte sich dazu auch nicht äußern. Wozu auch.

Jedoch meldete sich ihr stets um eine herzliche Antwort nicht verlegener Papa Günther Klum gegenüber ‚Hamburger Morgenpost‘ und erklärte wie üblich kurz und knapp: „Meine Antwort ist: Wer dann? Wenn nicht Heidi, wer soll’s denn dann machen? und Guido Maria Kretschmer kann vielleicht national ziehen, aber Heidi zieht international.“ Ja, ähm wie jetzt? Die Show wird doch im DEUTSCHEN TV gezeigt!?

Für die LGBTQ-Szene natürlich ein gefundenes Fressen, sich nur noch mehr in die Thematik hineinzusteigern.

Sie fordern einen Ersatz

Ob die Petition was ausrichten kann, bleibt abzuwarten. Guido Maria Kretschmer wird angesichts der Tatsache, dass „Queen of Drags“ von der ProSieben-Gruppe umgesetzt wird, sowieso nicht für das Format in Frage kommen. Der Meister ist bei der Konkurrenz RTL unterwegs.

Dennoch heißt es auf der Seite der Petition: „Wir fordern ProSieben dazu auf die Besetzung der Jury bei ‚Queen of Drags‘ mit Heidi Klum zu überdenken und sie durch eine queere Person zu ersetzen, beispielsweise durch Conchita Wurst, die als echte queere Person bereits als Nebenjurorin vorgesehen ist.“ Sollte man Heidi nicht doch eine Chance geben?

Sollte Heidi Klum Jury-Mitglied bei "Queen of Drags" bleiben?

Ja, das passt doch gut
Nein, sie hat da nichts zu suchen
Ist mir egal, werde es sowieso nicht schauen

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren