20.01.2020 14:18 Uhr

Wendy Williams furzt in TV-Show – das Netz kriegt sich nicht mehr ein

imago images / PA Images

Na, da dürfte US-Star-Moderatorin und Lästerschwester Wendy Williams (55) nicht schlecht staunen, dass sie jetzt plötzlich selbst Ziel von Lästereien ist. Denn während der Live-Aufzeichnung der beliebten Klatsch-Rubrik „Hot Topics“ in der „Wendy Williams Show“ entwich der Besten am Freitag ein Furz – Unüberhörbar!

Während sich die Talk-Legende über das neuste Skandälchen von American-Football-Spieler Odell Beckham das Maul zerriss – produzierte die 1,78-große Blondine ihren ersten eigenen Skandal in 2020.

„Hoffentlich war da kein Land dabei!“

Dabei entwickelt das Missgeschick eine unfreiwillige Komik, wie auch die Zuschauer im Netz finden. Angefangen mit Wendys überraschtem Gesicht, als sie realisiert, dass ihre Pupserei möglicherweise nicht unentdeckt blieb und dann der Schnitt auf das geschockte Gesicht einer Studio-Zuschauerin. Ob der Grund für den verstörten Blick Odell Beckham-Story oder doch Wendys Darmflöten-Solo war, ist unbekannt.

Allerdings feiern die Fans das peinliche Missgeschick von Williams im Netz. So schreibt ein User: „Na, da gab es dann wirklich mal ein heißes Thema bei ‚Hot Topics'“. Ein anderer schreibt „Wendy sollte ihr Höschen checken, denn der Pups-Ton klang nach einem wirklich Feuchten! Hoffentlich war da kein Land dabei!“

Das könnte Euch auch interessieren