24.03.2020 11:20 Uhr

„Wer wird Millionär?“ schaltet um auf Krisenmodus und heute gibt’s ’n Millionär

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Dass die aktuelle Corona-Krise auch Fernsehproduktionen betrifft und vor große Herausforderungen stell, ist wohl kein Geheimnis mehr. Auch die Produktion der beliebten Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ blieb davon nicht verschont. Ab sofort wird auch bei der RTL-Rate-Show ohne Publikum produziert und es gibt neue Joker.

Neue Joker braucht die Show

Ab sofort gibt es bei den Neuproduktionen in der Risikovariante einen „Millionärsjoker“, der den „Publikumsjoker“ ersetzt: Drei ehemalige WWM-Millionäre bilden das Publikum und können befragt werden.

Bei Bedarf steht derjenige auf, der die Frage beantworten kann. Der Kandidat kann dann, wie beim „normalen“ Publikumsjoker auch, einen der Stehenden auswählen. Aber Achtung: Der „Millionärsjoker“ ist der „vierte Joker“ und wird nur in der Risikovariante freigeschaltet.

Der „Begleitpersonenjoker“ ersetzt den Zusatzjoker. Die Begleitperson agiert direkt als Zusatzjoker und der Kandidat kann sich mit ihr oder ihm beraten. Der 50:50-Joker sowie der Telefonjoker bleiben wie gewohnt bestehen.

„Wer wird Millionär?": Das ist neu und heute zum 88. Mal die Millionenfrage

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Weniger Mitstreiter

Außerdem verkleinert sich bei WWM die Runde der Kandidaten in der Auswahlrunde von acht auf sechs. Dabei wird sich weitestgehend auf Kandidaten beschränkt, die am Aufzeichnungstag ins Studio und wieder nach Hause fahren können.

Hotelübernachtungen sollen durch diese Maßnahme vermieden werden. Vor, während und nach der Aufzeichnung werden Kandidaten und Team bestmöglich voneinander getrennt. Das Produktionsteam wird auf ein absolut notwendiges Minimum reduziert. Zusätzlich werden ab April alle neuen Shows ohne Publikum aufgezeichnet.

Heute stellt er die Millionenfrage!

Die Shows, die am 23., 24. und 30. März bei RTL ausgestrahlt werden, entstanden noch vor den bundesweiten Maßnahmen gegen das Coronavirus und wurden noch mit Publikum aufgezeichnet. Diese wurden nun mit Hinweisen versehen, die auf die Vorproduktion hinweisen.

Am heutigen Dienstag wird es bei RTL einen neuen Millionär geben! Günther Jauch wird am heutigen 24. März 2020, 21:15 Uhr, in einer XXL-Folge zum 88. Mal die Millionenfrage stellen, ein Kandidat oder eine Kandidatin wird sie knacken und ist schon bald um eine Million Euro reicher!

„Wer wird Millionär?" schaltet um auf Krisenmodus und heute gibt's 'n Millionär

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Galerie

Einer dieser Kandidaten wird heute Millionär

Ronald Arnhold (44, Veranstaltungsmanager & Gastronom aus Erlangen) ist Überhangskandidat und steht vor Frage 9.

Besirat Killian (47, Promovendin Erziehungswissenschaften aus Köln).

Ronald Tenholte (35, Besitzer einer Saft- und Smoothiebar aus Köln).

Johanna Dost (32, Schauspielerin und Synchronsprecherin aus Berlin).

Daniel Gottwald (36, Vertriebsleiter in der Möbelbranche aus Leipzig).

Dominik Lutzke (41, Dachdecker aus Bad Sassendorf).

René Frauenkron (55, Unternehmer für Pflanzen- und Frittierfette aus Dortmund).

Carla Kruckenberg (73, Rentnerin aus Essen).

#WWM