Mittwoch, 29. Januar 2020 18:30 Uhr

Wollnys: Für Celina und Feivel beginnt der Ernst des Lebens

Foto: RTLZWEI

Celina und Hund Feivel werden in der heutigen „Die Wollnys„-Folge eingeschult, nicht so schön startet das neue Schuljahr dafür für Estefania. Einen Tag vor Celinas erstem Schultag geht auch für die älteren Wollny-Kinder die Schule wieder los. Das wird vor allem für Estefania ziemlich aufregend.

Denn knapp vier Monate lang konnte die 17-Jährige aufgrund von Kopfschmerzattacken und einer Gehstörung nicht mehr die Schule besuchen. Da sie durch ihre Fehlzeit zu viel Stoff verpasst hat, muss sie jetzt das Schuljahr wiederholen.

Wollnys: Für Celina und Feivel beginnt der Ernst des Lebens

Foto: RTLZWEI

Eine Schultüte für Feivel

Doch bevor für Estefania erneut der „Ernst des Lebens“ beginnt, soll Hündchen Feivel in die Hundeschule. Zur Feier des Tages hat ihm Sarafina sogar eigens eine Hunde-Schultüte gebastelt, was für große Belustigung in der Familie sorgt. Feivel soll vor allem lernen, sich mit Herrchen und Frauchen sicher im Straßenverkehr zu bewegen.

Wollnys: Für Celina und Feivel beginnt der Ernst des Lebens

Foto: RTLZWEI

Schließlich steht endlich die kleine Celina im Mittelpunkt des familiären Interesses. Aufgeregt ist die Sechsjährige bereits seit Tagen. Ihre Eltern, Sylvana und Flo, blicken der Einschulung mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen.

Besonders Mama Sylvana möchte, dass Celinas Einschulung ein unvergessliches Erlebnis wird und gibt sich bei den Vorbereitungen besonders viel Mühe. Auch Oma Silvia hat sich so einiges für die Schulanfängerin einfallen lassen.

„Die Wollnys“ heute um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.

Das könnte Euch auch interessieren