17.12.2019 21:36 Uhr

„American Pie 5“: Da liegt einer total falsch

v.l.n.r.: Jason Biggs, Seann William Scott, Chris Klein, Thomas Ian Nicholas, Eugene Levy. Foto: imago images / Future Image

Neues Geplänkel gibt es um die Filmreihe ‚American Pie‚. Kommt nun eine Fortsetzung der nicht?

Nachdem im letzten Jahr gemunkelt wurde, dass die beliebte Filmreihe eine weitere Fortsetzung bekommen wird, hat sich nun einer der Darsteller selbst zu diesen Gerüchten geäußert und klargestellt, wie es derzeit wirklich um die Zukunft der Comedy-Streifen steht.

Im letzten Jahr sorgten die Darsteller der ‚American Pie‘-Filme dafür, dass von einem fünften Teil die Rede war. Immer wieder sprachen sie in Interviews darüber, doch bisher ist nichts dazu passiert. Dazu äußerte sich jetzt auch Thomas Ian Nicholas, der die Rolle des Kevin Myers spielt. Bei der Comic Con in Dortmund verriet er gegenüber ‚Promiflash‘: „Soweit ich weiß sind die Gerüchte über ‚American Pie 5‘ leider bisher nur Gerüchte.“

Da tut sich nix

Obwohl die ‚American Pie‘-Macher schon länger eine Idee für einen fünften Teil hätten und auch das Filmstudio davon begeistert sei, soll noch immer kein Skript vorliegen. „Ich lag falsch […] Ich glaube, ich war in Amsterdam oder in der Schweiz, als mir die Handlung dazu erzählt wurde. Daher dachte ich, sie würden es schreiben. Wie sich herausstellt, haben sie das nicht“, erklärt der Leinwand-Star die Verwirrungen.