Samstag, 18. August 2018 19:52 Uhr

„American Pie“: Fortsetzung in Sicht!

Tara Reid glaubt an eine weitere Fortsetzung von ‚American Pie‘. Die 42 Jahre alte Schauspielerin spielte im ersten Film 1999, in der Fortsetzung von 2001 sowie dem vierten Teil ‚American Pie: Das Klassentreffen‘ 2012 die Rolle der Vicky Lathum und freut sich auf die Möglichkeit, die Figur demnächst noch einmal verkörpern zu können.

"American Pie": Fortsetzung in Sicht!

‚American Pie: The Reunion‘ 2012 mit Seann William Scott, Eddie Kaye Thomas, Tara Reid, Thomas Ian Nicholas. Foto: Mischa Schoemaker/WENN.com

Danach gefragt, ob sie weitere ‚American Pie‘-Filme drehen würde, sagte sie gegenüber dem britischen ‚Star‘-Magazin: „Absolut und ich denke, es könnte noch einen geben. Vor ein paar Wochen war ich auf einer Party und traf auf die Regisseure. Ich sagte ‚Kommt schon, Jungs, wann macht ihr noch einen ‚American Pie‘?‘ Sie sagten ‚Ich denke, es wird passieren.‘ Das haben sie vorher noch nie gesagt.“

Reid ist außerdem ein fester Bestandteil der ‚Sharknado‚-Reihe, freut sich aber mit dem nahenden Ende durch die Veröffentlichung des letzten Films ‚The Last Sharknado: It’s About Time‘ darauf, sich etwas Neuem zuwenden zu können. Sie erklärte: „Es ist ein verrücktes Gefühl, darüber nachzudenken, dass wir sie nach sechs Jahren nicht mehr drehen werden. Nächstes Jahr, wenn der Januar anfängt, wird es nicht mehr ‚Sharknado‘-Saison sein, aber hoffentlich mache ich dann andere Filme und werde es nicht so sehr vermissen. Es wird definitiv ein melancholisches Gefühl da sein.“

Tara Reid startet wieder durch

Die blonde Schönheit hat aber schon einige neue Projekte in der Pipeline. „Ich bin in mehreren Filmen“, sagte Reid.

Bei einem davon, ‚Party Bus To Hell‘, geht es um eine Gruppe Jugendlicher, die in einem Bus zu einem Musikfestival fahren, dann aber in der Mitte der Wüste liegenbleiben und einen Alptraum erleben. „Da ist auch einer namens ‚Art Of The Dead‘ über Gemälde, die verflucht sind. Ein Weiterer ist ‚Attraction‘. Ich spiele eine FBI-Agentin, die Terroristengruppen aufspürt. Man wird eine Bandbreite meines Schauspiels sehen, die man seit einer Weile nicht mehr gesehen hat.“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren