Mittwoch, 19. September 2018 09:20 Uhr

Anna Kendrick: „Bin ich komisch?“

Anna Kendrick findet, sie ist eine „lustige Person in einer unsinnigen Art und Weise“. Die 33-jährige Schauspielerin, die an der Seite von Blake Lively in dem neuen Drama ‚Nur ein kleiner Gefallen‚ zu sehen ist, kann in ihrer Karriere bereits auf eine Vielzahl von komödiantischen Rollen zurückblicken.

Anna Kendrick: "Bin ich komisch?"

Foto: Peter Iovino

Sie ist sich jedoch nicht sicher, ob sie tatsächlich humoristische Wurzeln besitzt. Bei der Premiere von ‚A Simple Favor‘, wie der Film im Original heißt, am Montagabend (17. September) in London erzählte Kendrick ‚talkRADIO‘ gegenüber: „Habe ich komische Wurzeln? Ich weiß nicht, ob sie wirklich lustig sein sollen. Ich mache sie einfach lustig, weil ich auf eine eigentümlichen Art und Weise Witz habe.“ Bei Annas aktuellem Film führte Paul Feig Regie, der zuvor bereits bei dem 2011er Hit ‚Brautalarm‘ die Fäden in der Hand hatte. Paul verriet, dass ‚Nur ein kleiner Gefallen‘ Elemente eines Thrillers mit denen einer Komödie mischt.

Anna Kendrick: "Bin ich komisch?"

Foto: Peter Iovino.

Er verriet: „Es gibt keine richtigen Scherze. Es geht eher darum, dass die Anspannung in einem Thriller so hoch ist, dass es Spaß macht, exzentrische Charaktere und schrullige Momente zu haben. Und dann lacht man über die Reaktion der Figuren auf das, was sie gerade erleben.“

Der Film erzählt die Geschichte einer Vloggerin, die nach dem Grund für das Verschwinden ihrer besten Freundin sucht. Paul ergänzte: „Ich wollte, dass es vor allem ein Thriller wird. Das war mir wirklich heilig. Die Zuschauer sollten überrascht sein und sich kaum in den Sitzen halten können. Gleichzeitig wollte ich aber auch, dass er Spaß macht und einige lustige Momente erzeugt.“

Kinostart ist am 8. November.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren