06.09.2020 23:15 Uhr

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Ryan Gosling, Scarlett Johansson, Leonardo DiCaprio, Penélope Cruz, Michael Douglas, Kate Winslet oder auch David Kross – all diese und viele weitere Schauspieler sind auf dem neuesten Streaming-Service von LEONINE zu erleben. Wir verlosen weiter unten 3 limitierte Freizugänge!

Arthouse CNMA

ARTHOUSE CNMA startete Anfang August und bietet seither absolute Delikatessen für Cineasten.

Was gibt’s da? Ausgewählte Independent-Filme, Autoren-Werke und preisgekrönte Festival-Highlights begeistern hier neben Filmklassikern auch die anspruchsvollsten Heimkinofans. Ausrufezeichen! „Endlich“ möchte man rufen!

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Romanverfilmungen

Große Romane, großes Kino – ARTHOUSE CNMA holt Klassiker nach Hause. Die folgenden Romanverfilmungen begeistern Literatur- und Kinofreunde gleichermaßen.

„Der Vorleser“ ist nicht nur ein Bestseller zeitgenössischer deutscher Literatur, auch die Verfilmung mit Kate Winslet, Ralph Fiennes und David Kross wurde gleichermaßen gefeiert und viel diskutiert. Ralph Fiennes zeigt auch in einer weiteren Romanverfilmung sein Gespür für kraftvolles Spiel und feine Zwischentöne. Für seine Rolle des Grafen Almásy in „Der englische Patient“ wurde er für einen Oscar nominiert. Arthouse-Ikone Audrey Tautou wiederum glänzt in der Verfilmung des Beststellers „Zusammen ist man weniger allein“ und wirbelt das festgefahrene Leben einer Männer-WG gründlich durcheinander.

Der Historienfilm „Tulpenfieber“ mit Alicia Vikander und Christoph Waltz entführt ins malerische Holland des 17. Jahrhunderts und schildert eine Liebesgeschichte vor dem ersten Börsen-Hype der Geschichte. „Gilbert Grape– irgendwo in Iowa“ erzählt vom Schicksal einer zerbrochenen Familie im Mittleren Westen der USA und ist hochkarätig besetzt mit Johnny Depp, Leonardo DiCaprio und Juliette Lewis, die damals gerade am Anfang ihrer Karriere standen.

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Arthouse CNMA

Internationale Kunstfilme

Weltweit gefeierte Werke mit großen Stars und noch unbekannten Gesichtern ergänzen das vielfältige Programm vom ARTHOUSE CNMA.

Die makabre Komödie „Dänische Delikatessen“ des Erfolgsregisseurs und -autors Anders Thomas Jensen zeigt Mads Mikkelsen in einem unmoralischen Märchen über zwei Freunde, die ein Fleischer-Geschäft eröffnen. Kontrastprogramm zu „La Grande Bellezza“, ein melancholisches Sittenbild der italienischen High Society, in der sich ein alternder Playboy entscheidet, sein Leben radikal zu ändern. Die italienisch-französische Co-Produktion gewann den Oscar und den Golden Globe als „Bester fremdsprachiger Film“ und wird ab Anfang September auf ARTHOUSE CNMA zu erleben sein.

Ebenfalls Oscar-prämiert und ab Ende August im Repertoire, ist das wunderbare Moralstück „The Salesman“ von Asghar Farhadi: Ein iranisches Theaterpaar muss nach einem traumatischen Überfall sein Leben neu ordnen. Und „Mommy“, ein Drama des Kanadiers Xavier Dolan, überzeugt nicht nur durch seine intensive Mutter-Sohn-Geschichte, sondern ist auch visuell innovativ: gedreht wurde im 1:1-Format.

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Arthouse CNMA

Festival-Perlen und Award-Gewinner

Hollywood trifft auf Kunst und Kultur: ARTHOUSE CNMA bietet feinste Filmfestival-Werke, in denen große Stars neue Wege abseits bekannter Pfade einschlagen.

Colin Farrell und Nicole Kidman geraten in Yorgos Lanthimos‘ „The Killing Of Sacreed Deer“ , der 2017 in Cannes für das Beste Drehbuch ausgezeichnet wurde, in den Bann eines mysteriösen Teenagers. Der Oscar-nominierte „The Florida Project“  erzählt aus der Perspektive eines kleinen Mädchens eine berührende Mutter-Tochter-Geschichte zwischen Traumwelt und bitterer Drogen- und Armutsrealität.

Mit zahlreichen Emmys und zwei Golden Globes wurde Steven Sonderberghs unkonventionelle TV-Produktion „Liberace„ausgezeichnet, die in Cannes Premiere feierte und das schillernde Leben des gleichnamigen Starpianisten schildert – mit einem grandiosen Michael Douglas in der Titelrolle sowie Matt Damon und Debbie Reynolds in starken Nebenrollen.

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Arthouse CNMA

Kontrovers diskutiert wurde nach seiner Cannes-Premiere im Jahr 2012 Thomas Vinterbergs Drama „Die Jagd“: Mads Mikkelsen gewann für seine Rolle eines Erziehers, der in den Verdacht des Kindesmissbrauchs gerät, 2012 die Goldene Palme als Bester Darsteller. Adam Driver brilliert im Cannes-Beitrag „Paterson“ von Jim Jarmusch als Busfahrer, der sich der Lyrik verschrieben hat.

Und selbstverständlich darf im Œuvre von ARTHOUSE CNMA auch der furios inszenierte „Drive“ von Nicolas Winding Refn nicht fehlen, der Ryan Goslings mysteriösen Stunt-Fahrer zur Kultfigur machte.

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Arthouse CNMA

Galerie

Wir verlosen 3 Gratis-Zugänge für je drei Monate

Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Instagram– und Twitterseite sein oder einfach unseren Youtube–Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 20. September 2020 in einer Mail Deinen Vor- und Nachnamen mit dem Betreff „Arthouse CNMA“ + Wunschartikel Clutch oder Buch.

Deine Mail (Mehrfach-Einsendungen absolut zwecklos!) geht an: Gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden!

Arthouse CNMA: Neuer Streamingdienst für anspruchsvolle Cineasten!

Arthouse CNMA

Features und Konditionen für ARTHOUSE CNMA

· Einfache Registrierung auf der Webseite
· ARTHOUSE CNMA kann aktuell über Browser sowie in Kürze via iOS App (Apple App Store) und Android App (Google Play Store) genutzt werden
· 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,89 Euro pro Monat und jederzeit kündbar – LEONINE gibt die Mehrwertsteuersenkung direkt an ihre
Kunden weiter und reduziert den eigentlichen Preis von 3,99 Euro um 10 Cent. Dies gilt aktuell noch bis zum 31. Dezember 2020.
· Keine Anmeldung nötig, um sich umzuschauen. Erst wenn der Nutzer ein Video abspielen möchte, muss er das kostenlose Probe-Abo starten.
· Das Angebot des Service ist komplett werbefrei
· Merkliste, in der die Abonnenten Videos speichern können
· Viele Inhalte auch in der Originalsprache erhältlich
· ARTHOUSE CNMA ist auf bis zu drei Endgeräten nutzbar
· Jugendschutz-PIN kann im Bereich „Mein Account“ aktiviert werden
· Eine Temporary-Download-Funktion wird ab Herbst 2020 verfügbar sein
· Bald auch u.a. über Fire TV, Android TV, Set-Top-Boxen, Konsolen und TV-Geräte zugänglich

Das könnte Euch auch interessieren