09.06.2020 23:41 Uhr

Benedict Cumberbatch und Tom Holland in „Edison“: Der Trailer!

Foto: Leonine

In absoluter Starbesetzung erzählt Regisseur Alfonso Gomez-Rejon von drei genialischen, grundverschieden Männern, die, um ihre Ziele zu erreichen, sich an alles hielten, nur nicht an die Regeln. Benedict Cumberbatch, Michael Shannon und Nicholas Hoult glänzen in dieser wahren Geschichte über Visionen, Ruhm, Erfolg und Liebe. Kameramann Chung-hoon Chung gelingt durch seine dynamische und originelle Kamera ein bildstarkes Portrait einer atemlosen Zeit im Aufbruch.

Benedict Cumberbatch und Tom Holland in "Edison": Der Trailer!

Foto: Leonine

Darum geht’s

Amerika kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts: Thomas Edison (Benedict Cumberbatch), einer der genialsten Erfinder aller Zeiten, steht kurz davor, zum ersten Mal einen ganzen Straßenzug in Manhattan mit elektrischem Licht zu erleuchten und die Welt damit für immer zu verändern.

Der Durchbruch macht ihn über Nacht zur Berühmtheit.

Unermüdlich arbeitet Edison daran, seine Erfindung auf das ganze Land auszudehnen. Hin und her gerissen zwischen seiner fieberhaften Arbeit und seiner geliebten Frau Mary (Tuppence Middleton) und den beiden Kindern, gerät Edison zunehmend in einen inneren Konflikt.

Doch das ist nicht die einzige Herausforderung – sein schärfster Konkurrent, der vermögende Unternehmer George Westinghouse (Michael Shannon), ermutigt von seiner ehrgeizigen Frau Marguerite (Katherine Waterson), engagiert den unbekannten jungen Erfinder Nikola Tesla (Nicholas Hoult), um das Rennen um die Stromversorgung Amerikas für sich zu entscheiden. Als Stadt um Stadt an das Wechselstromsystem von Westinghouse fällt, gerät Edison immer stärker unter Druck, seine Erfindung zu verteidigen und seinen Idealen treu zu bleiben…

Kinostart ist am 23. Juli.

Benedict Cumberbatch und Tom Holland in "Edison": Der Trailer!

Foto: Leonine

Das könnte Euch auch interessieren