21.02.2020 21:18 Uhr

„Betonrausch“: Netflix-Serie mit David Kross, Sophia Thomalla und Frederick Lau

Netflix/Nik Konietzny

Sophia Thomalla hat einen neuen Job vor der Kamera an Land gezogen. Nachdem die Spielerfrau zuletzt 2015 für die Komödie ‚Da muss Mann durch‚ vor der Kamera stand, spielt sie in einer Netflix-Serie eine Prostituierte. Im Rahmen der Berlinale bestätigte die 30-Jährige nun ihre Rolle in der Produktion.

„Ich spiele tatsächlich eine Prostituierte! Meine Traumrolle…“, so Thomalla gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. Schon im April soll der Film auf der Plattform veröffentlicht werden. Das genaue Datum gab der Anbieter aber noch nicht bekannt.

"Betonrausch": Netflix-Serie mit David Kross, Sophia Thomalla und Frederick Lau

David Kross. Foto: Netflix/Nik Konietzny

„Spiele eine Frau, die ihren Mann betrügt“

„Darin spiele ich eine Frau, die ihren Mann betrügt. Den Film haben wir zu 80 Prozent in der Nacht gedreht. Der ganze Film spielt im Dunkeln. Wir haben immer bis vier oder fünf Uhr morgens gedreht. Sascha Gersak spielt meinen Mann. Es spielen auch noch Kostja Ullmann und Detlev Buck mit“, erzählte die Berlinerin weiter. Zudem werden in der Netflix-Produktion auch Frederick Lau, David Kross sowie Ex-GZSZ-Star Janina Uhse zu sehen sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am Dez 3, 2019 um 4:35 PST

Darum geht’s

Viktor Steiner (David Kross), Gerry Falkland (Frederick Lau) und Nicole Kleber (Janina Uhse) verdienen sich mit dem illegalen Handel von Immobilien eine goldene Nase. Doch die krummen Geschäfte wachsen dem Trio schon bald über den Hals. Dank des namhaften Casts, darf die Komödie schon mit Hochspannung erwartet werden.