Sonntag, 28. Juli 2019 11:49 Uhr

Brad Pitt und Leo DiCaprio über Einsamkeit und Freundschaft

Foto: imago images / ZUMA Press

Wie ist das eigentlich mit Freundschaften in Hollywood und warum sind berühmte Menschen überhaupt einsam? Erfolgreiche Menschen sind doch stets von einer Korona von Helfern und scheinbaren Freunden umgebenen? Die Schauspieler Brad Pitt (55) und Leonardo DiCaprio (44) geben die Antworten.

Brad Pitt und Leo DiCaprio über Einsamkeit und Freundschaft in Hollywood

Foto: imago images / ZUMA Press

„Manchmal ist dein Stunt-Double der einzige Typ, mit dem du abhängst, wenn du fern der Heimat bist“, sagte Brad Pitt im Interview mit ‚Bild am Sonntag‘. „Da vertraut man sich schon einander an.“

Gemeinsam mit seinem nicht minder berühmten Kollegen Leonardo DiCaprio ist er ab 15. August in Quentin Tarantinos neustem Streich „Once Upon a Time in Hollywood“ zu sehen. Ihr erster gemeinsamer Film.

Brad Pitt und Leo DiCaprio über Einsamkeit und Freundschaft in Hollywood

Mit Quentin Tarantino. Foto: imago images / PA Images

Leonardo, der mit Pitt u.a. die Liebe zum Umweltschutz und Kunst teilt,  sagte zu dem Thema in dem Doppel-Interview: „Wenn du monatelang auf einem Set in Afrika abhängst, dann ist es ganz normal, dass du dich mit Kollegen anfreundest.“ Er fügte hinzu: „Ich pflege enge Freundschaften zu Stunt-Leuten. Dann sitzt man zusammen in einem Hotel und schaut sich alte Filme an. So ein Schauspielerleben ist auch viel Eintönigkeit.“

Gemeinsame Abende bei Sandwiches und Kunst

Die beiden Stars, die fast zur gleichen Zeit zu ihren großartigen Karrieren antraten, sehen sich offenbar auch privat öfter. Darüber verriet Anfang der Woche ein Insider der britischen ‚Sun‘ „Brad hat in seinem Haus ein eigenes Bildhaueratelier und Leo kommt gerne vorbei, um es zu benutzen“. Die beiden ausgemachten Kunstliebhaber hingehen dann die ganze Nacht ab. DiCaprio bringe dann die beliebten Sandwiches aus ihrem gemeinsamen Lieblings-Fast-Food-Restaurant Fat Sal’s in Los Angeles mit und beschäftigen sie sich dann damit „bis in die frühen Morgenstunden Kunst zu machen.“

Brad Pitt und Leo DiCaprio über Einsamkeit und Freundschaft in Hollywood

Foto: 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Premiere in Berlin

Leonardo DiCaprio und Brad Pitt werden am kommenden Donnerstag (1. August) mit Filmkollegin Margot Robbie zu einem anstrengenden Pressetag in Berlin erwartet, ab ca. 18 Uhr stehen sie bei der Deutschland-Premiere von „Once Upon a Time In Hollywood“ auf dem roten Teppich am Potsdamer Platz.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren