Sonntag, 18. August 2019 14:11 Uhr

Bruce Springsteen gibt sein Regie-Debüt

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Bruce Springsteen gibt mit ‚Western Stars‘ sein Regie-Debüt. Der 69 Jahre alte Musiker wird die Musik-Dokumentation mithilfe von Thom Zimny inszenieren, der zuvor bereits den legendären Star selbst in ‚Springsteen on Broadway‘ und ‚Bruce Springsteen: Hunter of Invisible Game‘ auf die Leinwand brachte.

Toby Emmerich, der Vorsitzende der Warner Bros. Picture Group, erklärte in einem Statement: „Bruce Springsteen lebt in der super seltenen Luft der Künstler, die tief innerhalb ihrer Karrieren neue und wichtige Pfade aufflammen ließen. Mit ‚Western Stars‘ dreht sich Bruce erneut, nimmt uns auf eine emotionale und beschauliche filmische Reise mit, schaut zurück und schaut nach vorne. Als einer seiner vielen Fans seit über 40 Jahren könnte ich nicht glücklicher sein, ein Mitfahrer in diesem Zug mit Bruce und Thom zu sein.“

‚Western Stars‘ wurde von Springsteen geschrieben und performt, während Thom, Jon Landau, Barbara Carr und George Travis das Projekt produzieren. Der „Boss“ selbst hatte zuvor Pläne für eine neue Tour seiner E Street-Band bestätigt. Der ‚Dancing In The Dark‘-Rocker gab zu, einen plötzlichen Anflug von Kreativität gehabt zu haben, der ihn dazu brachte, die Pläne auf den Weg zu bringen. Es gibt also allerhand Grund zur Freude für die Fans des 69-jährigen Stars…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren