27.04.2020 19:29 Uhr

Cameron Diaz drehte letzten Film vor sechs Jahren: Wagt sie Comeback?

imago images / Everett Collection

Cameron Diaz ist offen für eine Rückkehr zur Schauspielerei. Die 47-jährige Schauspielerin hat seit der Neuverfilmung des Musical-Films ‚Annie‘ im Jahr 2014, in dem sie die Rolle der Miss Hannigan darstellte, in keinem Film mehr mitgespielt.

Die Blondine, die seit 2015 mit dem Musiker Benji Madden verheiratet ist, erklärte ihre Bildschirm-Abstinenz in einem Interview mit der ‚InStyle‘ aus dem Jahr 2019 so: „Ich begann [Berühmtheit zu erfahren], als ich 22 war, also vor 25 Jahren – das ist eine lange Zeit. So wie ich es sehe, habe ich mehr als die Hälfte meines Lebens der Öffentlichkeit gewidmet. Ich finde es in Ordnung, wenn ich mir jetzt Zeit für mich nehme, um mich neu zu organisieren und zu entscheiden, wie ich in die Welt [zurück] kommen will, wenn ich mich dazu entschließe. Ich vermisse es nicht, aufzutreten.”

„Ich werde niemals nie sagen“

Nun jedoch, macht die Blondine Hoffnung, eines Tages doch wieder ins Filmgeschäft zurückzukehren. Sie schloss den Schritt ins Rampenlicht für die Zukunft jedenfalls nicht aus. Während eines Gesprächs mit der Maskenbildnerin Gucci Westman für die YouTube-Serie ‚Makeup and Friends‘ sagte Gucci zu Cameron Diaz:

„Offensichtlich wollen alle, dass Sie wieder schauspielern…“. Daraufhin antwortete Cameron: „Hör zu, ich werde niemals ’nie‘ sagen. Ich bin kein Mensch, der ’nie‘ über irgendetwas sagt, das ist klar.“ Gucci beschrieb Camerons Antwort als „vielversprechend“ und fügte hinzu, dass die Leute es „lieben“, sie auf der
Leinwand zu sehen.

Das könnte Euch auch interessieren