Freitag, 20. Juli 2018 20:22 Uhr

Cher hat auf ihre alten Tage noch Bock auf das hier

Popmusiklegende Cher würde gerne einmal selbst Regie führen. Die Schauspielerin und Sängerin, die bereits Teil vieler Kinoklassiker war, würde auch gerne Mal auf der anderen Seite der Kamera stehen. Sie würde sich über die Möglichkeit, ihr eigenes Filmprojekt zu starten, riesig freuen.

Cher hat auf ihre alten Tage noch Bock auf das hier

Foto: WENN.com

„Ich würde gerne bei einem Film Regie führen“, verrät die 72-Jährige gegenüber der britischen TV-Show ‚Lorraine‘. „Ich liebe Schauspieler und ich glaube, ich habe Perspektive und ich schreibe auch. Ich denke, ich würde einen guten Job machen. Ich denke, ich würde es genießen und Spaß haben und gut darin sein.“

Gerade erst stand sie neben ihren Kolleginnen Amanda Seyfried, Lily James, Meryl Streep und Christine Baranski für ‚Mamma Mia! Here We Go Again‘ vor der Kamera und besonders die Chance, mit so vielen selbstbewussten Frauen zusammenzuarbeiten hat sie offenbar inspiriert. „Die Frauen sind stark. Es ist kein Film, der eine Message überbringen soll. Die Frauen und Männer sind einfach nur stark. Im echten Leben müssen wir noch viel aufholen.“ Vielleicht wäre das ja ein Thema für einen Film, den die Schauspielerin selbst in die Hand nimmt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren