Dienstag, 25. Februar 2020 16:08 Uhr

Chris Evans im Remake von „Der kleine Horrorladen“

imago images / Runway Manhattan

Chris Evans ist in Gesprächen die Hauptrolle in der Neuauflage von ‚Der kleine Horrorladen‘ zu spielen. Demnach soll der  ‚Captain America‚-Star in die Rolle des sadistischen Zahnarztes Orin Scrivello schlüpfen.

Laut dem „Hollywood Reporter“ sollen auch Taron Egerton und Scarlett Johansson im Gespräch sein, um in der Neuauflage der Horrorkomödie von 1986 vor der Kamera zu stehen.

Quelle: instagram.com

Darum geht’s

Der Film erzählt die Geschichte von Seymour Krelborn, einem Floristen, der in seine Kollegin Audrey verliebt ist. Die ist allerdings mit dem sadistischen Zahnarzt Orin Scrivello zusammen. Dann steht der Blumenladen, in dem er zusammen mit Audrey arbeitet, auch noch vor dem Bankrott. Eines Tages entdeckt Seymour jedoch eine Pflanze, die die Lösung aller Probleme scheint. Diese hilft ihm nämlich, sein Selbstvertrauen zu stärken und Audrey für die Liebe zu begeistern.

Allerdings ernährt sich die Pflanze von Menschenblut und Seymour hat bald Probleme, den Ansprüchen der ständig wachsenden Pflanze gerecht zu werden. Evans soll den beleidigenden und sadistischen Freund von Audrey spielen, der in seinem gewählten Beruf große Freude findet. Taron könnte dabei den Charakter des Floristen Seymour Krelborn verkörpern, während Johansson aller Wahrscheinlichkeit nach die Rolle der Audrey darstellen wird. Bestätigt wurden die Gerüchte allerdings noch nicht.

Das könnte Euch auch interessieren