23.04.2020 10:52 Uhr

Chris Hemsworth: Neuer „Thor“-Film besser als die Vorgänger

imago images / AAP

Chris Hemsworth verspricht einen irren ‚Thor‘-Film. Der 36-Jährige freut sich bereits jetzt auf das Ende der Quarantäne, denn sein erstes Projekt wird ein weiterer Film über Thor sein. Bereits in ‚Thor: Tag der Entscheidung‘ von 2017, ‚Thor: The Dark Kingdom‘ von 2013 und ‚Thor‘ von 2011 spielte er den hammerschwingenden Titelhelden aus der nordischen Mythologie.

Der vierte Teil, der im Englischen den Titel ‚Thor: Love and Thunder‘ tragen wird, soll seiner Meinung nach etwas ganz Besonderes werden. Im Gespräch mit dem ‚Philadelphia Inquirer‘ erzählte der Schauspieler nun, dass Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi mit dem Streifen die anderen drei Filme sogar übertreffen könne.

„Das beste Drehbuch“

„Es ist eines der besten Drehbücher, die ich seit Jahren gelesen habe. Es ist Taika an seinem Extrempunkt und auf seinem besten Level. Wenn die Version, die ich gelesen habe, die wird, mit der wir drehen, dann wird der Film ziemlich irre“, so Chris Hemsworth.

Aktuell sind noch alle Produktionen wegen Corona und der Isolation lahmgelegt. Der Star hofft aber, dass der Film bald wieder ins Rollen kommen und dann die Menschen wieder in die Kinos locken wird. Aktuell wird als Veröffentlichungsdatum in Amerika der 18. Februar 2022 angestrebt.

Das könnte Euch auch interessieren