Dienstag, 15. Oktober 2019 07:43 Uhr

Chris Hemsworth will mit Avengers-Kollegen Komödie drehen

imago images / AAP

Chris Hemsworth will sich wieder mit den ‚Avengers‘-Co-Stars Chris Evans und Robert Downey Jr. vereinen. Der ‚Thor‘-Star verriet, dass er mit seinen MCU-Kollegen Chris und Robert an einem Comedy-Film zusammenarbeiten möchte. ‚Avengers: Endgame‘ schloss die Geschichten von ‚Captain America‘ (Evans) und ‚Iron Man‘ (Robert) ab und das ist etwas, das Chris beklagt.

Bei einem Auftritt auf der Chicago Comic Con sagte Chris Hemsworth: „Das war so traurig, das Beenden von Endgame. Werden wir jemals wieder zusammen abhängen? Und ich begann sofort zu überlegen, was wir sonst noch tun könnten. Wir könnten die ¡Drei Amigos! oder so etwas neu gestalten.“

¡Drei Amigos! war 1986 eine Komödie mit Steve Martin, Chevy Chase und Martin Short. Dabei ging es um drei Stummfilmhelden, die wegen einer Werbeveranstaltung nach Mexiko fahren.  Da sie mit dem Aufkommen des Tonfilms arbeitslos geworden sind, kommt ihnen diese Gelegenheit gerade recht.

Chris Evans hat auch Lust drauf

In einem kleinen mexikanischen Dorf werden sie für echte Helden gehalten. Sie ahnen jedoch nicht, dass sie nur angeheuert wurden, um den grausamen El Guapo und seine Bande zu bekämpfen.

Chris Evans hat ja auch schon auch vorgeschlagen, dass er und sein Namensvetter gemeinsam in einem Film der 80er Jahre mitspielen könnten. Sie hätten nämlich so viel Spaß bei den Dreharbeiten zu den ‚Avengers‘-Filmen gehabt, dass man sie sogar trennen musste – wie zwei Schulkinder, die zu abgelenkt waren.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren