Daniel Brühl über seine Rolle als Zemo in „The Falcon and the Winter Soldier“

Daniel Brühl über seine Rolle als Baron Zemo in "The Falcon and the Winter Soldier"
Daniel Brühl über seine Rolle als Baron Zemo in "The Falcon and the Winter Soldier"

Chuck Zlotnick. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

13.04.2021 21:15 Uhr

Daniel Brühl darf in "The Falcon and The Winter Soldier" bei Disney+ endlich auch mal mehr von seiner humoristische Seite zeigen.

Jetzt gibt es eine Vorschau auf die beiden noch kommenden Folgen von Marvel Studios‘ „The Falcon and The Winter Soldier“ (läuft bei Disney+), die dem komplizierten Erbe des Schildes und der Zukunft von Sam Wilson, Bucky Barnes, John Walker und den Flag-Smashern auf den Grund geht.

Unter Leitung der kanadischen Film- und Fernsehregisseurin Kari Skogland sind in der sechsteiligen Serie Anthony Mackie, Sebastian Stan, Wyatt Russell, Emily VanCamp, Erin Kellyman und Daniel Brühl in den Hauptrollen zu sehen. Letzterer sprach jetzt über die Rolle in dem Actionspektakel.

Daniel Brühl über seine Rolle als Baron Zemo in "The Falcon and the Winter Soldier"

Chuck Zlotnick. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Ein Gangsterbaron mit Humor

Daniel Brühl spielt wieder Baron Helmut Zemo, der Gegenspieler der „Avengers“ aus dem 3. Teil von „Captain America“. Allerdings ist Zemo hier nicht mehr der gebrochene, diabolische Superschurke aus „Civil War“, sondern nunmehr ein Gangster mit viel Humor.

„Ich fand es erfrischend, weil ich sonst das Gefühl gehabt hätte, jetzt geht es wieder in dieselbe Richtung“, verriet der Filmstar im Gesprüch mit NTV. Es werde aber auch intensivere und ernstere Momente geben. Doch viel könne er nicht verraten. „Ich bin ja der Meister der Spoiler und werde dann immer gerüffelt. Deshalb will ich das so vage, mysteriös und undurchsichtig halten wie meine Figur. Aber ich glaube, soviel kann man sagen, dass es da auch ernstere Auseinandersetzungen geben wird. (…) Die einen werden es mögen, die anderen nicht.“

Daniel Brühl endlich „arrogant, ironisch und blasiert“

Der 42-Jährige habe sich gefreut, als der Anruf für die Serie kam. „Und ich hab mich noch mehr gefreut, als ich die Bücher las, weil ich dachte: Ach, herrlich, ich kann ja noch viel mehr machen mit dem Zemo! Das eröffnet mir ganz andere Möglichkeiten – vor allem, was den Sinn für Humor angeht. Es gibt jetzt Momente, in denen nun auch dieser ganze Adelshintergrund erzählt wird.“

Dies sei ein schöner Anlass für ihn gewesen, auch ein bisschen „arrogant, ironisch und blasiert zu sein – mit meinem Mäntelchen und dem Pelz. Und ich konnte auch endlich mal die lila Maske anziehen!“

Daniel Brühl über seine Rolle als Baron Zemo in "The Falcon and the Winter Soldier"

Chuck Zlotnick. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Daniel Brühl: Seine 10 bekanntesten internationalen Filme

2007: 2 Tage Paris (2 Days in Paris)
2007: Das Bourne Ultimatum
2009: Inglourious Basterds
2013: Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt (The Fifth Estate)
2013: Rush – Alles für den Sieg
2014: A Most Wanted Man
2015: Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück
2016: The First Avenger: Civil War
2018: The Cloverfield Paradox
2018: 7 Tage in Entebbe