Montag, 3. Februar 2020 16:10 Uhr

„Rocketman“-Fortsetzung noch nicht vom Tisch

Foto: Gavin Bond

Regisseur Dexter Fletcher würde liebend gerne eine ‚Rocketman‚-Fortsetzung drehen. Die Verfilmung von Elten Johns Leben verzauberte nicht nur Fans auf der ganzen Welt, sondern feierte auch große Erfolge – so konnte sich Hauptdarsteller Taron Egerton beispielsweise über einen Golden Globe für seine Darbietung der Musiklegende freuen.

Nicht zuletzt, weil der Film so erfolgreich war, wäre der Filmemacher ganz und gar nicht abgeneigt, einen weiteren Film der Musiklegende zu inszenieren. Fletcher würde dann jedoch einen anderen Aspekt des Lebens des Sängers erforschen wollen – schließlich sollte es noch einiges mehr über das Leben Elton Johns zu erzählen geben.

"Rocketman"-Fortsetzung noch nicht vom Tisch

imago images / ZUMA Press

„Sag niemals nie“

In einem Gespräch mit ‚Digital Spy‘ bei den ‚British Academy Film Awards‚ in London verriet der ‚Rocketman‘-Regisseur, dass er niemals nie sagen würde, wenn es darum geht, Eltons Geschichte auf der Leinwand fortzusetzen. Auf die Frage, ob er ein Sequel in Betracht ziehen würde, wenn Elton ihn darum bitten würde, antwortete er: „Meinen Sie, wir sollten das tun? Na gut, dann werde ich es tun. Auf jeden Fall werde ich es tun.“

Als er mit der Idee konfrontiert wurde, was er davon halte, wenn Hauptdarsteller Taron Egerton für einen weiteren Film wieder an Bord kommen würde, antwortete Fletcher: „Sie stellen hier ein unglaubliches Paket zusammen, von dem ich nichts weiß. Ich weiß es nicht. Das sind wirklich Leitfragen. Ja, gut. Ja, gut. Ja.“

Das könnte Euch auch interessieren