Mittwoch, 16. Januar 2019 21:50 Uhr

DJ Khaled hat es auf die Oscars abgesehen

DJ Khaled (43) kündigte nun an, dass er Teil des „Bad Boys For Life”-Casts ist. 2020 soll der dritte Teil der „Bad Boys”-Reihe in die Kinos kommen. Der DJ kündigte schon jetzt an: „Ihr habt keine Ahnung, was kommt”.

DJ Khaled hat es auf die Oscars abgesehen

Foto: Johnny Louis/WENN.com

Der Musiker schrieb auf Instagram:„Glücklich zu verkünden, dass ich Will Smith und Martin Lawrence in der Besetzung von „Bad Boys For Life” beitreten werde.” Es war bereits bekannt, dass Vanessa Hudgens (30), Paola Nuñez (40), Alexander Ludwig (26), Charles Melton (28) und Jacob Scipio (26) Teil des neuen Films sein werden.

Quelle: instagram.com

„Ich komme zu den Oscars!”

Nun also auch DJ Khaled und der sieht sich selbst schon als Oscarpreisträger. „Ich komme zu den Oscars!!”, schrieb er weiter in seinem Tweet. Worauf genau man gefasst sein darf, ist noch topsecret. Allerdings wird die Fortsetzung von „Bad Boys 2” bestimmt wieder action- und witzreich werden, wie bereits die Vorgänger.

Quelle: instagram.com

Allein die Ankündigung des neuen Streifens mit Will Smith (50) und Martin Lawrence (53) bewirkte eine wahre Welle der Freude. Je mehr Details nun bekannt werden, desto gespannter und erwartungsfreudiger scheinen auch die Fans zu werden.

Einziger Wermutstropfen bisher: Michael Bay (53) wird diese Fortsetzung nicht produzieren. Stattdessen geht Jerry Bruckheimer (75) an den Start, der bereits mit Filmen wie beispielsweise „Pearl Harbour”, „Armageddon”, „Top Gun” und der „Fluch der Karibik”-Reihe unter Beweis gestellt hat. Fest steht aber, dass Michael Bay schon jetzt für den vierten Teil der „Bad Boys”-Reihe angefragt wurde.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren