Drehbuchautor Jean-Claude Carrière gestorben

Jean-Claude Carrière, französischer Drehbuchautor und Oscar-Preisträger (2014).

Patrick Kovarik/AFP/dpa

09.02.2021 09:07 Uhr

Er arbeitete mit berühmten Filmregisseuren wie Luis Buñuel oder Milos Forman zusammen. Rund 60 Drehbücher hat er im Laufe seines lebens geschrieben. Nun ist er mit 89 gestorben.

Der französische Drehbuchautor und Oscar-Preisträger Jean-Claude Carrière („Cyrano von Bergerac“, „Dieses obskure Objekt der Begierde“) ist tot.

Er sei am Montag in Paris gestorben, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP in der Nacht zum Dienstag unter Berufung auf die Tochter Kiara Carrière.

Carrière war 2016 von der Europäischen Filmakademie für sein Lebenswerk geehrt worden. Zwei Jahre zuvor hatte er einen Ehren-Oscar erhalten. 1957 schrieb er seinen ersten Roman, zahlreiche andere Werke und rund 60 Drehbücher folgten. Der aus Südfrankreich stammende Autor arbeitete mit berühmten Regisseuren wie Luis Buñuel oder Milos Forman zusammen.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten