Samstag, 14. Oktober 2017 09:27 Uhr

DSDS-Gewinner siegen bei „Dance Dance Dance“

Die beiden DSDS-Gewinner Prince Damien (26) und Luca Hänni (23) gewannen am gestrigen Freitagabend im großen Finale mit drei Paaren von „Dance Dance Dance“.

 DSDS-Gewinner siegen bei "Dance Dance Dance"

Luca Hänni (r.) und Prince Damien tanzen zu „Ghosts“ von Michael Jackson. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die Jury DJ BoBo, Ruth Moschner und Cale Kalay vergab im Laufe der Staffel 147 Punkte an die beiden Sänger, die damit die höchste Punktzahl erzielten, vor Sandy Mölling & Bahar Kizil (142,5 Punkte) und Suzan & David Odonkor (136,5 Punkte). Luca Hänni sagte: „Das war eine schöne und eine wichtige Erfahrung in unserem Leben, das vergisst man nicht einfach so. Das sagen wir nie, aber wir sind stolz auf uns.“

Mit harter Arbeit ins Ziel

Prince Damien feierte seinen Sieg noch in der Nacht auf Facebook, schrieb: „Das ist echt unglaublich, ich kann es einfach nicht in Worte fassen wie wichtig die Zeit mit Luca Hänni bei Dance Dance Dance für mich war. Danke Luca dass ich mit dir den Weg bis zum Sieg gehen konnte! (….) Ihr habt mir gezeigt dass man durch harte Arbeit seine Ziele erreichen kann, egal ob man nun der Norm entspricht oder nicht.“

 DSDS-Gewinner siegen bei "Dance Dance Dance"

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die beiden DSDS-Sieger hatten die ganze Staffel über mit ihren Performances überzeugt. Im Schnitt sahen 2,10 Millionen Zuschauer das Finale von „Dance Dance Dance“. Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag der Marktanteil bei 9,6 Prozent.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren