„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos dabei

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen
„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

14.09.2021 23:17 Uhr

Dune – ein Film, den Kino-Fans nach langem Corona-hin-und-her nun endlich zu sehen bekommen! Das Scifi-Meisterwerk zeichnet sich nicht nur durch seine komplexe Storyline aus, sondern wird auch von bekannten Hollywood-Gesichtern getragen. Bei solch einem Aufmarsch können die Awards nicht weit sein!

Dass „Blade Runner 2049“-Regisseur Denis Villeneuve (53) an einem neuen Meisterwerk arbeitet, wurde schon lange gemunkelt. 2020 ist dann endlich der Trailer zu dem SciFi-Epos erschienen, der die Fans auf der ganzen Welt in Aufregung versetzt hat. Seine Weltpremiere feierte der Film gerade bei den Internationalen Festspielen von Venedig.

Bei solch einer Starbesetzung ist klar, dass hier ein bisschen Filmgeschichte geschrieben wird: Timothée Chalamet, Zendaya, Josh Brolin, Jason Momoa – das sind zunächst nur ein paar der Namen, die diesen Film zu einem besonderen Erfolg machen werden. Tatsächlich hatte der Meister-Regisseur Glück mit diesem Star-Auflauf. „Glücklicherweise waren viele meiner Wunschschauspieler bereit, diese Reise mit mir zu gehen“, erzählte er in einem Interview.

Gen-Z Liebling Timothée Chalamet in der Hauptrolle

In der Hauptrolle des Leinwandspektakels: Gen-Z Liebling Timothée Chalamet (25)! Mit seinen dunklen Locken und seinen bestechenden Augen spielt er den brillanten jungen Helden Paul Atreides, der sich seinem Schicksal stellen muss, um sein Volk vor finsteren Mächten zu verteidigen. Um dies zu tun, muss er sich seinen tiefsten Ängsten stellen und sein vollständiges geistiges Potenzial ausschöpfen.

Dass der „Little Women“ -Darsteller in dieser Rolle glänzen wird, ist keine Frage. Bereits in „Call Me by Your Name“ hat er bewiesen, dass er verschiedene Emotionen tiefsinnig auf die Leinwand bringen kann. Auch Teil des Königshauses war er bereits: Als Heinrich V. in der Netflix-Serie „The King“ konnte er sein königliches Potenzial ausschöpfen.

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen
Timothy Chalamet in Dune.

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Zendaya als mysteriöse Chani

Ein so junger und gut aussehender Held braucht natürlich auch eine starke Begleitung, die ihm auf seiner schicksalhaften Reise zur Seite steht. Zendaya (25), die bereits in der HBO-Serie „Euphoria“ eine Meisterleistung hingelegt hat, wird dem dunklen Prinzen weiblicher Hauptcharakter Seite stehen. Die Überfliegerin des internationalen Flms verkörpert die mysteriöse Kämpferin Chani, die dem naturverbundenen Volk der Fremen angehört. Die Kriegerin mit den stechenden blauen Augen erscheint dem Prinzen das erste Mal in seinen Träumen, bis sie sich dann endlich über den Weg laufen. Leider ist die Situation jedoch etwas angespannt, da der Prinz gerade dabei ist, Menschen ihres Volkes zu bedrohen.

Ihre Zusammenarbeit mit dem „Little Women“-Schauspieler beschreibt der Hollywood-Star als sehr angenehm. „Timothée ist ein wirklich netter und lustiger Typ“, verrät sie, „Ich glaube, er hat sich gefreut, jemanden in seinem Alter am Set zu haben.“

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Jason Momoa als legendärer Schwertmaster Duncan Idaho

Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis man auch einen „Game of Thrones“ -Star in einem neuen Fantasyspektakel zu sehen bekommen würde. Jason Momoa (42), der in „GoT“ als Stammesoberhaupt die Drachenkönigin geheiratet und in „Aquaman“ die Meere beschützt hat, ist in „Dune“ einmal mehr als tapferer Kämpfer zu sehen. Diesmal sogar ohne Bart! Das mag schon was heißen, wenn sich der Hüne von seinem Erkennungsmerkmal trennt! Er sei geschockt gewesen, als Villeneuve ihm diese Rolle angeboten habe, berichtet er, der berüchtigte Regisseur zähle schlißlich zu seinen Top 5 Filmemachern. „Ich liebe ihn und all seine Filme, er ist wie ein Gott für mich“, so der 1,93m-Hüne.

Neben dem Regisseur hat der Aquaman-Darsteller jedoch auch die Zusammenarbeit mit der Hollywood-Elite genossen. „Es gibt tatsächlich ein paar Typen in diesem Film, für die ich absolut schwärme“, erzählt er in einem Interview. „Ich war zum Beispiel schon immer verliebt in Josh Brolin, er ist wie ein Bruder für mich.“

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Rebecca Ferguson als fädenspinnende Mutter

Scheint, als würde jemand einen Doppelhit landen! Rebecca Ferguson (37), die aktuell neben Hugh Jackman im Film „Reminiscence“ zu sehen ist, wird auch in „Dune“ mit ihrem Charme verzaubern. Als Mutter des Prinzen und Geliebte von Duke Leto ist sie als Lady Jessica für ihre mysteriösen Machenschaften bekannt. Ihr Charakter ist das typische Muttertier, das die Familie beschützen möchte. Ihr enges Band zu ihrem Sohn führt dazu, dass sie ihn auf sein Schicksal vorbereiten möchte und hofft, ihn vor dem kommenden Leid beschützen zu können.

Tatsächlich gibt die Schauspielerin zu, das Buch vorab gar nicht studiert zu haben. „Ich hatte keine Zeit, das Buch vor Drehbeginn zu lesen, habe also zuerst das Drehbuch gelesen. Irgendwann später habe ich mir dann das Buch geschnappt. Da wurde mir erst einmal klar, wie gut Dennis die Seele des Buches eingefangen hat.“

Besonders Jessicas Bindung zu ihrem Sohn hat Rebecca sehr fasziniert. „Da gibt es wunderschöne Momente zwischen Mutter und Sohn, als Jessica Paul erzählt, was sie über sein Schicksal weiß“, erklärt sie. „In diesen Momenten wird sie verletzlich, damit Paul derjenige wird, den sie in ihm sieht.“

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Oscar Isaac als Duke Leto Atreides

Der „Golden Globe“ -Gewinner Oscar Isaac (42) wird ebenso dieses SciFi-Spektakel schmücken. In seiner Rolle als Duke Leto muss er seine Leute und besonders seinen Sohn Paul vor den bösen Mächten schützen, die den Untergang des Volkes der Atreides wollen.

Der Schauspieler spricht sich immer wieder für seinen sehr pflichtbewussten Charakter aus und bewundert besonders die innere Stärke, die solch eine Rolle erfordert. „Welche Frage ich mir mit Blick auf den Charakter immer wieder gestellt habe, ist: Was möchte man seinen Kindern hinterlassen? Welche Lektionen möchte man ihnen beibringen? Welche ethischen Werte sollen sie übernehmen, selbst wenn sie schwierig zu verteidigen sind?“ Es ist bewundernswert zu sehen, wie der renommierte Schauspieler in seiner Rolle aufgegangen ist. Er wird sicherlich auf der Leinwand für eine unglaubliche Performance sorgen.

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Josh Brolin als Gurney Halleck

Ein so pflichtbewusster Charakter wie Duke Leto kommt natürlich nicht ohne Helfer aus. Josh Brolin (53) übernimmt in diesem Fall die Rolle des Vertrauten und sorgt als Gurney Halleck dafür, dass die Befehle des Oberhauptes ausgeführt werden. Als Leibwächter der Atreides-Familie tut er alles dafür, um den Duke, Lady Jessica und Paul zu beschützen. Unter anderem sorgt er persönlich dafür, dass Paul eine Kampfausbildung erhält, damit er seinem Schicksal entgegentreten kann ja.

Brolin, der bereits mit Villeneuve zusammengearbeitet hat, schwärmt von der Zusammenarbeit mit seinen Co-Stars. „Ich bin total begeistert von Oscar Isaacs. Er ist so fokussiert, ich habe großen Respekt vor diesem Typ.“ Auch mit Timothée Chalamet ist der Schauspiel-Veteran gut ausgekommen. Er hat sich als Gegenstück des jungen Geistes gesehen und freut sich darauf, weitere Projekte mit dem begabten Newcomer umsetzen zu können.

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen

© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc.

Ein (audio)-visuelles Meisterwerk

Obwohl der Film natürlich von dem unglaublichen Cast getragen wird, findet sehr viel Arbeit hinter den Kulissen statt. Der hochgelobte Regisseur hat sich mit dem deutschen Meisterkomponisten Hans Zimmer (64) zusammengetan, um ein audiovisuelles Meisterwerk zu schaffen, das nicht so schnell in Vergessenheit dürfte. Auch die Schauspieler sind von der Leistung der beiden Künstler begeistert. Der kanadische Regisseur hat bereits mit seiner Umsetzung von „Blade Runner 2049“ bewiesen, dass er das Zusammenspiel von Ton, Ästhetik und Schauspiel beherrscht. Hans Zimmer, der besonders für den Soundtrack von „interstellar“ und „Inception“ bekannt ist, hat einen Vorgeschmack seiner Kunst bereits im ersten Trailer veröffentlicht.

Man kann von „Dune“ also nur Großes erwarten. Ab dem 16. September ist das Werk dieser vielen Talente endlich auf der Leinwand sehen, dass jetzt schon verdächtig nach Oscars schreit. Es lohnt sich also, wieder einen Popcorn-Abend einzulegen! (FS)

„Dune“: Diese Hollywood-Stars sind im neuen SciFi-Epos zu sehen
Der Dune Cast beim Cannes Film Festival 2021.

IMAGO / ZUMA Press