Donnerstag, 12. Juli 2018 14:39 Uhr

Dwayne Johnson: Keine Angst vorm Sexappeal dieses berühmten Kollegen

Dwayne Johnson lässt sich von Idris Elbas Attraktivität nicht entmutigen. Der 46-jährige Schauspieler ist bald neben Idris Elba in dem neuen ‚Fast & Furious‘-Spin-off ‚Hobbs and Shaw‘ zu sehen.

Dwayne Johnson: Keine Angst vorm Sexappeal dieses berühmten Kollegen

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Er lässt sich allerdings nicht einschüchtern, neben einem anderen der bekanntesten Sexsymbole Hollywoods auf der Leinwand zu erscheinen. Er scherzte in einem Interview mit der ‚New York Post‘: „Du musst die Sexualität willkommen heißen. Ich bin der ‚Sexiest Man Alive‘. Das ist einfach kein Wettbewerb.“ Der Wrestler hat deutlich gemacht, dass er den Film ganz simpel angehen wird.

„Wir sind einfach zwei sexy Typen, die ans Set kommen und sich gegenseitig die Sch***e aus dem Leib treten werden“, so Johnson.

Quelle: instagram.com

Tochter will Wrestlerin werden

Unterdessen will die 16-jährige Tochter des ‚Baywatch‘-Stars in seine Fußstapfen treten und sich ebenfalls als WWE-Wrestlerin versuchen. Johnson soll überaus stolz gewesen sein, als ihm seine Tochter offenbarte, dieselbe Karrierelaufbahn wie er einschlagen zu wollen.

In einem Interview mit ‚Good Morning America‘ erzählte der ‚Jumanji – Willkommen im Dschungel‘-Darsteller: „Simones Arbeit hat bereits begonnen und sie strengt sich dabei wirklich sehr an. Sie möchte eine WWE-Wrestlerin werden. Ich liebe diese Idee und hatte bereits eine wichtige Unterhaltung mit ihr. Wir reisten gemeinsam nach Hongkong und Peking und ich sagte zu ihr ‚Liebling, was auch immer deine Leidenschaft ist, ich werde dich in deinem Vorhaben unterstützen.‘ Ich habe nur gute Erinnerungen ans Ringen. Ich habe meine Karriere im Madison Square Garden begonnen, also lasst uns loslegen. Sie wird ein Champion werden.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren