Freitag, 23. Februar 2018 12:31 Uhr

Eddie Redmayne: Keine Lust mehr auf „Phantastische Tierwesen“?

Eddie Redmayne ist sich noch nicht sicher, ob er Teil aller ‚Phantastische Tierwesen‘-Filme sein will. Der 36-jährige Schauspieler verkörpert Newt Scamander im ‚Harry Potter‘ Spin-off von 2016. J.K. Rowling verrät nun, dass sie insgesamt ganze fünf Filme plant und auch hier soll Redmayne die Hauptrolle übernehmen.

Eddie Redmayne: Keine Lust mehr auf "Phantastische Tierwesen"?

Foto: WENN.com

Der ‚The Danish Girl‘-Darsteller ist zwar begeistert von der Idee der Schriftstellerin, dennoch kann er sich noch nicht vorstellen, erneut in die Rolle des Magizoologen zu schlüpfen. ‚Collider‘ berichtet er: „Immer wenn Jo [Rowling] ans Set kommt, ist sie von einer Gruppe Schauspielern umstellt, die verzweifelt Informationen über ihren Charakter herausfinden wollen. Das wundervolle ist, dass sie uns dann erzählt, wohin die Geschichte führen soll und wie sie die Charaktere interpretiert. Außerdem gibt sie uns ihr Feedback über unsere Performance am Set. Das ist sehr aufregend.“

Eddie Redmayne: Keine Lust mehr auf  "Phantastische Tierwesen"?

Foto: Warner Bros.

„Es ist ein sehr verschachteltes Drehbuch“

Der zweite Teil der fünf Abenteuer handelt von dem dunklen Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp), der vor dem Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika (MACUSA) flieht. Nach seiner Flucht versucht er Anhänger zu finden, um die Rasse der reinblütigen Zauberer zu stärken und die Weltherrschaft an sich zu reisen. Um ihn zu stoppen, sucht der junge Dumbledore (Jude Law) Hilfe bei dem Magizoologen Newt Scamander (Redmayne). Dieser möchte ihm gerne helfen, weiß aber nichts von der Gefahr, in die er sich begibt. Liebe und Loyalität sind die Hauptthemen der Geschichte.

Als Redmayne über die Dreharbeiten spricht, redet er in den höchsten Tönen von J.K. Rowling: „Es ist ein sehr verschachteltes Drehbuch und sie hat darin außergewöhnliche Gedankengänge verpackt, die dich in die Märchenwelt von Harry Potter entführen. Es ist so toll mit Jo zusammenzuarbeiten, da sie nur so vor Leidenschaft für ihre Charaktere strotzt. Sie inspiriert einen, weil du weißt, wie wichtig ihr jeder einzelne Charakter ist. Das ist wundervoll!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren