Freitag, 20. Juli 2018 16:04 Uhr

Eddie Redmayne: „Phantastische Tierwesen 2“ wird düster

Eddie Redmayne enthüllt Details zu ‚Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen‘. Der 36-jährige Schauspieler wird seine Rolle als Magizoologe Newt Scamander in dem heiß ersehnten Sequel der ‚Phantastische Tierwesen‘-Reihe wieder aufnehmen.

Eddie Redmayne: "Phantastische Tierwesen 2" wird düster

Foto: Warner Bros.

Der zweite Teil führt das Fantasy-Abenteuer allerdings auf einen viel dunkleren Pfad.

In einem Gespräch mit dem Magazin ‚Entertainment Weekly‘ verrät der Oscarpreisträger: „Der spannende Aspekt ist die tonale Wandlung. Es wird dunkler und ernster. Die Geschichte ist in die ‚Potter‘-Lehre eingewebt, mit der wir viel besser vertraut sind. Diese Charaktere, die man im ersten Film getroffen hat, befinden sich nun in der Zauberwelt, die man ebenfalls besser versteht. Als ich [das Drehbuch] las, gab es diese geheimnisvollen Elemente und es hat sich wie ein Thriller angefühlt. Das hat es zu einem fesselnden Buch gemacht.“

Dritter Teil schon in Arbeit

Das ‚Harry Potter‘-Spin-off handelt von den Gräueltaten und der Flucht des dunklen Zauberers Grindelwald. Der ‚The Danish Girl‘-Star, der neben Johnny Depp als Grindelwald vor der Kamera steht, gibt außerdem ein paar Hinweise zur Handlung preis: „Ich werde von Dumbledore (Jude Law) zur Rate gezogen, um ihn zu finden und gefangen zu nehmen. Grindelwald ist der Ansicht, dass Reinblüter über alle nicht-magischen Geschöpfe herrschen sollten. Er mobilisiert immer mehr Menschen und das führt zur Spaltungen zwischen den Familien. Er ist ziemlich hypnotisierend.“

Unterdessen schreibt ‚Harry Potter‘-Autorin J. K. Rowling bereits an dem Drehbuch für den dritten Teil von ‚Phantastische Tierwesen‘.

„Phantastische Tierwesen 2“ startet am 15. November.

Eddie Redmayne: "Phantastische Tierwesen 2" wird düster

Foto: Warner Bros.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren