Dienstag, 8. Januar 2019 06:48 Uhr

Emily Blunt weiß, wie es nach „A Quiet Place“ weitergeht

Emily Blunt hat im Rahmen eines Interviews einen kleinen Teaser mit Blick auf das geplante Sequel von „A Quiet Place“ gegeben.

Emily Blunt weiß, wie es nach "A Quiet Place" weitergeht

Foto: FayesVision/WENN.com

Der Horrorfilm „A Quiet Place“ war einer der Indie-Hits des Jahres 2017 und hat Kritiker wie Publikum gelichermaßen begeistert. Hauptdarstellerin Emily Blunt ist eine naheliegende Quelle, wenn es darum geht, mehr über das geplante Sequel zu erfahren – zumal sie mit John Krasinski, dem Autor und Regisseur des Films, verheiratet ist…

„Ich weiß alles“

Nun sagte die Schauspielerin im Rahmen eines Interviews am Rande der „Palm Springs International Film Awards“ am 4. Januar, sie kenne zumindest „die Basics“ der Handlung.

„Ich weiß alles, ich kenne jedes Detail“, scherzte Blunt, bevor sie fortfuhr: „Nein, ich weiß genug. Aber [Krasinski] schreibt noch daran, er ist also in dieser Art Strudel. Ich bin sicher, dass ich irgendwann etwas zu lesen bekommen werde. Aber ich kenne die Basics.“

Ob allerdings Krasinskis Drehbuch das Rennen macht, ist im Moment ebenso unsicher, wie die Besetzung des Regiestuhls…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren