Montag, 9. Oktober 2017 08:34 Uhr

Emma Stone: Glücksrolle als Tennisstar

Emma Stone war sehr glücklich über ihre Rolle als Billie Jean King in ‚Battle of the Sexes – Gegen jede Regel‘. Die 28-Jährige stellt die Sportlegende in der kommenden Film-Biographie „“ dar.

Emma Stone: Glücksrolle als Tennisstar

Emma Stone (Billie Jean King) und Nebendarstellerin Andrea Riseborough (Marilyn Barnett). Foto: Twentieth Century Fox

Darin geht es um den berühmten Showdown zwischen der Tennisspielerin und dem männlichen Tennisspieler Bobby Riggs (gespielt von Steve Carell), der für dieses Match immJahr 1973 aus dem Ruhestand zurückkehrte. Die Schauspielerin hat sich über diese Rolle sehr gefreut.

Dazu sagte die Freundin von Andrew Garfield: „Sie ist so eine inspirierende Figur und in ihre Psyche einzutauchen, als sie 29 Jahre alt war, und zu erfahren, wie sie sich verändert hat und ihr Leben lang gewachsen ist, war eine unglaubliche Sache. Es war wirklich ein Glück“, sagt die Darstellerin gegenüber ‚Empire‘.

Noch ein langer Weg

Sie selbst sei ebenfalls der Meinung, dass noch ein langer Weg bis zur Gleichheit der Geschlechter vor uns liegt. „Billie Jean erzählte, dass viele Leute zu ihr kommen und sagen ‚Billie Jean, ich habe damals den Kampf der Geschlechter – also das originale Match im Jahre 1973 – geschaut und am nächsten Tag habe ich eine Gehaltserhöhung gefordert. ‚Und hast du sie bekommen?‘ Und die Leute antworten dann ‚Ja, weil ich danach gefragt habe. Aber du hast mich dazu ermutigt.‘ Sie kann viel mehr darüber erzählen als ich, aber wir haben definitiv noch einen langen Weg zu gehen.“

Emma Stone: Glücksrolle als Tennisstar

Emma Stone (Billie Jean King) und Natalie Morales (Rosie Casals). Foto: Twentieth Century Fox

Neues Gesicht von Luis Vuitton

Emma Stone ist übrigens das neue Gesicht von Louis Vuitton. Creative Director Nicolas Ghesquière verriet auf Instagram: „Ich freue mich, dass Emma Stone Louis Vuitton von heute an als Botschafterin anschließt“. Dazu stellte er ein gemeinsames Foto.

Die ‚New York Post‘ verriet, dass die Verhandlungen über den Zwei-Jahres-Vertrag sich zwei Jahre hingezogen hätten. Angeblich kassiert die Schauspielerin dafür zwischen 6 und 10 Millionen Dollar.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren