Sonntag, 9. Dezember 2018 20:55 Uhr

Emma Stone mit Hauptrolle in „101 Dalmatiner“-Spin-Off

Mit „Cruella“ ist ein Realfilm über Cruella De Vil, den weiblichen Bösewicht aus Disneys „101 Dalmatiner“, in Planung. Erste personelle Entscheidungen sind schon getroffen worden: Emma Stone soll’s richten!

Emma Stone mit Hauptrolle in "101 Dalmatiner"-Spin-Off

Foto: WENN.com

Klar ist bereits, dass Emma Stone die Hauptrolle der hundehassenden Mode-Verrückten spielen wird. Der Film wird wohl die Vorgeschichte von Cruella De Vil in den Mittelpunkt rücken. Den Rahmen bilden die frühen 80er Jahre, „Cruella“ soll vor diesem Hintergrund auch einen gewissen Punk-Vibe haben.

Klassische Figur, renommierter Regisseur

Die Figur der Cruella De Vil wurde 1961 durch den Disney-Klassiker „101 Dalmatiner“ eingeführt, 1996 spielt Glenn Close sie schon einmal in einer Realfilm-Umsetzung.

Ursprünglich sollte Alex Timbers Regie führe, doch zwei große Broadway-Produktionen, die er betreut, brachten ihn in zeitliche Schwierigkeiten. Nun übernimmt mit Craig Gillespie ein neuer Regisseur, der zuletzt mit „Lars und die Frauen“ sowie „I,Tonya“ überzeugen konnte. Letzterer brachte Margot Robbie in der Hauptrolle eine Oscar-Nominierung ein, Allison Janney gewann gar einen Academy Award als beste Nebendarstellerin.

Die Umsetzung der Komödie ist für 2020 geplant. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren