Donnerstag, 7. März 2019 13:35 Uhr

Ersetzt Idris Elba Kollegen Will Smith?

Briten-Megastar Idris Elba ist offenbar im Gespräch, Will Smith im nächsten ‚Suicide Squad‘-Film zu ersetzen.

Ersetzt Idris Elba Kollegen Will Smith?

Foto: Euan Cherry/WENN.com

Der ‚Thor‘-Darsteller soll James Gunns und Warner Bros‘ erste und einzige Wahl sein, um seinen Schauspielkollegen zu vertreten. Der ‚I Am Legend‘-Star, der 2016 Deadshot in dem DC Ensemble Film gespielt hat, verließ Berichten zufolge das Franchise letzte Woche. Quellen enthüllten gegenüber ‚The Hollywood Reporter‘, dass der Star sich schon letzten Freitag (01. März) mit dem Regisseur getroffen hat, um den Film zu diskutieren. Es wird gemunkelt, dass es so gut verlaufen ist, dass schon Gespräche mit Warner Bros. begonnen haben.

Margot Robbie wieder an Bord

Letzte Woche wurde bekannt, dass der Mann von Jada Pinkett Smith wohl Terminprobleme hat und deswegen aus dem Superschurken-Projekt aussteigen musste, jedoch soll es eine „einvernehmliche“ Entscheidung gewesen sein, die zwischen dem Hollywood-Star und dem Studio getroffen wurde. Fest steht aber, dass Margot Robbie ihre Rolle als Harley Quinn in dem Projekt wieder übernehmen soll. Allerdings verriet ein anderer Insider, dass der Charakter Rick Flagg womöglich nicht wieder von Joel Kinnaman verkörpert werden könnte.

Quelle: instagram.com

Warner Bros. muss noch bestätigen, ob alle anderen Charaktere und deren Darsteller für den Nachfolger-Film zurückkehren, aber Insider behaupten, dass das Studio seine größten Stars wie Smith, Robbie und Jared Leto wieder mit von der Partie haben wollte. Der Nachfolger soll auch eher einem Reboot ähneln, als einem direkten Sequel und der Drehstart soll später in diesem Jahr beginnen. Der Filmstart ist für August 2021 geplant.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren