Fantasy-Film mit Charlize Theron und Kerry Washington

Fantasy-Film mit Charlize Theron und Kerry Washington
Fantasy-Film mit Charlize Theron und Kerry Washington

IMAGO / Future Image UND IMAGO / Media Punch

20.02.2021 23:02 Uhr

Der Bestseller „The School for Good and Evil“ wird endlich verfilmt. Netflix schnappte sich die Rechte und engagierte gleich zwei Hollywood-Stars für das anstehende Franchise.

Der Streamingservice Netflix lässt sich nicht lumpen. Für eine neue Eigenproduktion konnte die Plattform jetzt gleich zwei Oscar-Gewinnerinnen verpflichten.

Charlize Theron (45) und Kerry Washington (44) übernehmen Nebenrollen in dem Fantasy-Abenteuer „The School for Good and Evil“.

„The School for Good and Evil“

In dem Film geht es um eine Schule der ganz besonderen Art. In der prestigeträchtigen Akademie werden gewöhnliche Jungen und Mädchen zu Märchenhelden und -schurken ausbildet.

Die Handlung dreht sich um die Freundinnen Sophie und Agatha. Sophie hofft auf einen Platz in der guten Schule für anbetungswürdige Heldinnen, während Agatha und ihre Katze für die Schule des Bösen geeignet scheinen. Natürlich geschieht dann genau das Gegenteil!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The School For Good And Evil (@school_for_good_and_evil)

Serien-Adaption der Bestseller-Reihe

Irgendetwas klingelt im Kopf bei der Geschichte? Klar, bei „The School for Good and Evil“ von Soman Chainani handelt es sich um einen weltweiten Bestseller. Die Romanreihe wurde in über 30 Sprachen übersetzt und circa 2,5 Millionen Mal verkauft.

Zudem besteht die gesamt Reihe aus insgesamt sechs Büchern. Sollte der erste Film also ein Erfolg sein, werden noch mindestens fünf weitere folgen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Soman Chainani (@somanc)

Charlize Theron als Lady Lesso

Charlize Theron übernimmt die Rolle der Lady Lesso. Sie ist die ehemalige Leiterin der Schule der Bösewichte. Die einschüchternd und kalt erscheinende Lehrerin zeigt als Sophies Mentorin, dass sie hinter der Fassade sehr freundlich und mitfühlend sein kann.

Auch die User auf Twitter zeigten sich begeistert. Eine Userin schrieb: „Mit Charlize Theron wird ein Traum wahr! Sie strahlt so eine hexenhafte Energie aus (außerdem ist sie eine tolle Schauspielerin) und es gäbe niemanden, der besser für die Rolle geeignet wäre.“

Für „The School for Good and Evil“ arbeitet die südafrikanische Schauspielerin bereits zum zweiten Mal mit Netflix zusammen. Vergangenes Jahr sorgte sie mit dem Action-Film „The Old Guard“ für Furore.

Kerry Washington als Professorin Dovey

Kerry Washington spielt Clarissa Dovey, die Leiter der „guten“ Schule. Sie verbindet eine tiefe Freundschaft zu Lady Lesso, außerdem ist sie die Patentante von Agatha und Cinderella.

Die Oscar-Preisträgerin kann in der Netflix-Produktion einmal mehr ihre unglaubliche Wandelbarkeit unter Beweis stellen. Allein auf Netflix begeisterte sie 2019 mit dem Drama „American Son“ und bezauberte dann 2020 wiederum mit dem lustigen, unterhaltsamen Musical „The Prom“.

„The School for Good and Evil“ befindet sich aktuell noch in der frühen Phase der Planung und wird wahrscheinlich erst 2022 auf Netflix zu sehen sein.