Dienstag, 7. August 2018 18:18 Uhr

First Look: Margot Robbie als Sharon Tate im neuen Tarantino

Neues gibt’s von Margot Robbie! Das nächste Filmprojekt von Quentin Tarantino steht schon eine Weile fest: „Once Upon A Time In Hollywood“ wird sich mit nichts weniger beschäftigen als der wohl bekanntesten und berüchtigsten Massenmord-Serie der 60er und-70er Jahre. Die 28-Jährige zeigt sich erstmals in ihrer Rolle als die 60er-Jahre-Ikone Sharon Tate.

First Look: Margot Robbie als Sharon Tate im neuen Tarantino

Margot Robbie. Foto: Apega/WENN.com

Die erschütternden Taten der „Hippie-Sekte“

In den späten 60er Jahren erschütterten die Morde der „Manson-Family“ die USA und die ganze Welt: Die Hippie-Sekte um Charles Manson tötete zahlreiche Menschen teils auf bestialische Weise. Eines der Opfer war Sharon Tate, Ehefrau von Starregisseur Roman Polanski. Tate war hochschwanger, als sie getötet wurde. Das Motiv der „Manson-Family“ war eine wirre Lehre, die die „weiße Oberschicht“ als Feind ansah und einen „Rassenkrieg“ proklamierte.

Quelle: instagram.com

Manson und seine Handlanger wanderten lebenslang ins Gefängnis, wo der Kopf der Bande 2017 im Alter von 83 Jahren verstarb.

Ein bleischwerer Stoff also, und man darf verwundert und auch etwas skeptisch sein, dass ausgerechnet Pulp-Ikone Tarantino ihn umsetzen soll – schließlich wurde dem Regissseur mehr als einmal die Verherrlichung von Gewalt vorgeworfen. Wenig überraschend hatte deshalb auch Tates Schwester ihr Mißfallen geäußert – gab jedoch mittlerweile, nach einer Unterredung mit Tarantino, „People“ zufolge den Segen zu dem Großprojekt.

Ein von @kingcemetery geteilter Beitrag am

Warum bloß Tarantino?

Mit an Bord ist Shootingstar Margot Robbie („Ich, Tonya Harding„, „Wolf of Wall Street„) in der Rolle der Sharon Tate. Nun hat die Darstellerin erste Bilder vom Set auf Instagram gepostet – mit dem Hinweis „Erste Ansicht“. Sie trägt darauf weiße Stiefel, einen Mini-Rock nebst schwarzen Rollkragenpullover.

Von einer großen Verwandlung kann man nicht sprechen: Robbie sieht Tate zum Verwechseln ähnlich, es mussten praktisch nur Kleidung und Make-Up auf retro getrimmt werden, um die Illusion perfekt zu machen.

First Look: Margot Robbie als Sharon Tate im neuen Tarantino

Foto: SonyPictures

Quelle: instagram.com

Sicher macht es Spaß, den Dreh im heißen Kalifornien in diesen dicken Vinyl-Stiefeln zu absolvieren…

Wir hoffen, dass der Film so „geschmackvoll“ ausfällt wie von Tarantino mehrfach angekündigt. Das Marketing indes ist ein Totalausfall. So soll die Premiere des Films an einem der Tatorte stattfinden, Veröffentlichungstermin-Termin ist das 50-jährige „Jubiläum“ der Ermordung Tates… (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren