15.02.2020 11:51 Uhr

„Freddie Krüger“: Robert Englund würde gerne zurückkehren

imago images / Starface

Robert Englund glaubt nicht, dass er jemals wieder Freddie Krüger spielt. Der 72-jährige Schauspieler verkörperte die Horror-Ikone achtmal in der ‚Nightmare‘-Filmreihe, gibt allerdings zu, mittlerweile ein wenig zu alt zu sein, um nochmal in seine wohl bekannteste Rolle zu schlüpfen.

„Ich denke nicht, dass ich jemals wieder die Maske aufsetzen werde. Ich bin dafür ein bisschen zu alt…Ich denke, wenn ich es täte, dann wäre es eher Freddie vs. Viagra.“ Englund verriet gegenüber ‚Entertainment Weekly‘ allerdings auch, dass er vorbereitet wäre, um nochmal ein Gastspiel zu geben, sollte die Reihe eine Wiedergeburt erleben.

„Es gibt viele interessante Ideen“

„Ich weiß, dass sich die Filme-Macher viele unterschiedliche Vorschläge und Ideen angeschaut haben. Ich hoffe, dass sie offen sind, weil es viele junge Drehbuchautoren und Regisseure und -Autoren gibt, die irgendwie von dem Horror-Genre besessen sind und einige interessante Ideen haben. Ich würde liebend gerne eingeladen werden, wenn sie entschieden, ‚Nightmare‘ wieder aufleben zu lassen.“

Der Herr der Ringe‚-Star Elijah Wood hat bereits sein Verlangen öffentlich gemacht, den Horror-Klassiker neu aufzulegen – mit Einbeziehung von Robert Englund. (Martin Schottstädt)