Samstag, 9. Juni 2018 12:06 Uhr

„Game of Thrones“ bekommt ein Prequel

Gute Nachrichten für alle ‚Game of Thrones‚-Fans: Die Geschichte von Westeros wird mit einem Prequel weitererzählt.
Im nächsten Jahr wird die achte und letzte Staffel der Fantasyserie ausgestrahlt und wie der US-Sender HBO nun bekannt gegeben hat, wird das Franchise mit einem Spin-off weitergeführt.

"Game of Thrones" bekommt ein Prequel

GoT.-Star Kit Harington Foto: KIKA/WENN.com

Die neue Serie, die noch keinen Titel hat, soll „tausende von Jahren vor den Ereignissen in ‚Game of Thrones'“ spielen. Weiter wird laut ‚Deadline‘ in der Inhaltsangabe erklärt: „Die Serie dokumentiert den Niedergang der Welt von dem goldenen Zeitalter der Helden bis zur dunkelsten Stunde. Und nur eine Sache ist sicher: Von den erschreckenden Geheimnissen der Geschichte Westeros‘ bis hin zu den wahren Anfängen der Weißen Wanderern, den Geheimnissen des Ostens bis hin zu den Legenden der Starks… es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen meinen.“

Das Prequel wurde von Martin und Jane Goldman kreiert, die als sogenannte „Showrunner“ fungieren werden.

Finale Staffel hat Priorität

Casey Bloys, der Programmchef von HBO, hatte davor bereits betont, dass kein eventuelles Spin-off der Ausstrahlung der Original-Serie in die Quere kommen werde. „Priorität Nummer eins bei all dem ist die finale Staffel von ‚Game of Thrones‘. Ich will nichts mit dem Spin-off tun, das davon ablenken könnte. Diese Staffel wird passieren. Und meine Vermutung ist, dass es mindestens ein Jahr dauern wird, bevor ihr etwas anderes sehen werdet“, verriet er im Juli 2017 laut ‚The Hollywood Reporter‘. „Ich will nicht, dass die Aufmerksamkeit von der finalen Staffel abgelenkt wird, von der ich denke, dass sie episch und unglaublich werden wird.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren