Donnerstag, 11. Juli 2019 17:56 Uhr

Gary Oldman: Neuer Film über einen Meilenstein der Filmgeschichte

Foto: WENN

Gary Oldman könnte bald Herman Mankiewicz auf der Leinwand darstellen. Der 61-Jährige soll in der von David Fincher inszenierten Filmbiografie über das Leben des ‚Citizen Kane‘-Autoren zu sehen seien.

Gary Oldman spielt Herman Mankiewicz

Foto: WENN

‚Mank‘ heißt der Streifen und laut ‚Variety‘ wird Gary Oldman die Rolle von niemand Geringerem als Herman Mankiewicz selbst übernehmen. Das Drehbuch schrieb noch Jack Fincher, der Vater des Regisseurs, der bereits im Jahr 2003 verstarb.

Wird in schwarz-weiß gedreht

Wie Insider der Publikation verraten haben wollen, geht es in dem Film um die Entwicklung des ursprünglichen Drehbuchs zu ‚Citizen Kane‚, der im Jahr 1941 erschien und um die turbulenten Entwicklungen zwischen Mankiewicz und Orson Welles, dem Regisseur des Filmes, eines Meilensteins der Filmgeschichte. Die Produktion für ‚Mank‘ begann bereits im November und laut den Insidern soll der Film sogar in Schwarz-Weiß gedreht werden.

Neben Fincher fungieren auch noch Cean Chaffin und Douglas Urbanski als Produzenten. In ‚Citizen Kane‘ waren damals Leinwandgrößen wie Joseph Cotten, Dorothy Comingore, Everett Sloane, Ray Collins und sogar Welles selbst zu sehen. 1941 wurde der Film für neun Academy Awards nominiert, bekam allerdings nur einen: den Preis für das beste Drehbuch, was Mankiewicz und Welles zu verdanken war.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren