15.10.2020 22:50 Uhr

Gerard Butler im Kometen-Katastrophenfilm „Greenland“

"Greenland" erzählt vom dramatischen Überlebenskampf einer Familie unter apokalyptischen Bedingungen, die vor einem Kometeneinschlag ins vermeintlich sichere Grönland zu fliehen versucht.

Courtesy of STXfilms/ Tobis Film

Die vielversprechende Synergie des Erfolgsduos Gerard Butler und Regisseur Ric Roman Waugh aus „Angel Has Fallen“ garantiert hier ebenso spannendes wie spektakuläres Action-Kino, das auf dem deutschen Kinomarkt nicht zuletzt durch die aktuelle Startterminverschiebung des neuen Bond-Streifens so dringend fehlt.

Gerard Butler im Kometen-Katastrophenfilm "Greenland"

Courtesy of STXfilms/ Tobis Film

In bester Tradition

Vervollständigt wird das Dreamteam Butler/Waugh von der Emmy-Nominierten Morena Baccarin, die dem Publikum u.a. aus dem Hit-Franchise „Deadpool“ und der TV-Serien-Sensation „Homeland“ bekannt sein dürfte.

„Greenland“ steht damit in bester Katastrophenfilm-Tradition im Stil von „Deep Impact“ und „Armageddon“ und behält dank trickreicher Wendungen seinen raffinierten Spannungsbogen bis zum furiosen Finale. Geplanter Kinostart st am 22. Oktober. (Wollen wir hoffen dass es dabei bleibt!)

Gerard Butler im Kometen-Katastrophenfilm "Greenland"

Courtesy of STXfilms/ Tobis Film

Darum geht’s in „Greenland“

Ein riesiger Komet rast in hoher Geschwindigkeit auf die Erde zu und soll Berechnungen zufolge vor Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen. Doch die Prognosen stimmen nicht – ein erstes Fragment des Kometen stürzt nicht ins Meer, sondern zerstört stattdessen ganz Florida.

Gerüchte, dass nur ein ausgewählter Kreis von Personen in Sicherheit gebracht werden kann, machen bereits die Runde, als Ingenieur John Garrity (Gerard Butler) von der US-Regierung aufgefordert wird, sich sofort gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) und Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) zu einer Militärbasis zu begeben. Von dort aus sollen sie an einen Ort ausgeflogen werden, an dem das Überleben möglich sein soll: Grönland. Doch die Fahrt dorthin wird zum Spießrutenlauf und die Familie im Chaos verzweifelnd fliehender Menschen und plündernden Horden auseinandergerissen. Wie sollen sie sich je wiederfinden, und wo ist man überhaupt noch sicher?

Gerard Butler im Kometen-Katastrophenfilm "Greenland"

Courtesy of STXfilms/ Tobis Film

Das könnte Euch auch interessieren