Mittwoch, 14. Februar 2018 15:05 Uhr

Gerard Butler kehrt für „Criminal Squad 2“ zurück

Gerard Butler wird in die Rolle des Nick O’Brien für ‚Criminal Squad 2‘ zurückkehren. ‚Criminal Squad‘ feierte erst kürzlich Premiere und ist erst seit knapp zwei Wochen in den deutschen Kinos zu sehen, doch ‚Deadline‘ zu Folge soll es bereits grünes Licht für ein Sequel geben, in dem der Hauptcharakter Nick ‚Big Nick‘ O’Brien wieder von dem 48-jährigen Schauspieler dargestellt werden wird.

Gerard Butler kehrt für "Criminal Squad 2" zurück

Foto: Concorde Filmverleih GmbH

Auch dessen Co-Stars O’Shea Jackson Jr. und Rapper 50 Cent werden für die Fortsetzung zurückkehren. Christian Gudegast übernimmt auch für den zweiten Teil wieder die Regie und schreibt im Alleingang das Drehbuch. ‚Criminal Squad‘ übertraf alle Erwartungen an den Kinokassen und erzielte bereits am ersten Wochenende hohe Einnahmen. Im ersten Teil geht es um Big Nick, den trinkfreudigen Anführer der Regulatord, eine Eliteeinheit des Los Angeles County Sheriff’s Department.

Big Nick ist darauf versessen die Outlaws, eine Bande ehemaliger Militärs unter Leitung von Ray Merrimen (Pablo Schreiber) zu Fall zu bringen, die ihr Fachwissen und ihre taktischen Fähigkeiten nutzen, um dem Gesetz zu entgehen.

Diesmal geht’s nach Europa

O’Brien, Merrimen und ihre Crews befinden sich schon bald in direkter Konfrontation, als die Kriminellen einen Plan entwickeln, um einen scheinbar unmöglichen Raubüberfall durchzuführen. Laut ‚Deadline‘ soll Big Nick in ‚Criminal Squad 2‘ in den Straßen von Europa auf der Jagd sein, um an Donnie (Jackson Jr.) heranzukommen, der in die gefährliche Welt von Diamantenräubern eintaucht und in das Vorhaben der berüchtigten Panther Mafia verwickelt wird, als diese einen gewaltigen Überfall auf die größte Diamantenbörse der Welt plant.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren