23.06.2020 16:42 Uhr

Gerard Butler wird für neuen Film zum Undercover-Agenten

Gerard Butler wird die Hauptrolle in dem Actionfilm "Kandahar" spielen.  Der 50-jährige Schauspieler hat sich Berichten von "Deadline" zufolge der Besetzung des Films angeschlossen, bei dem Ric Roman Waugh Regie führen wird.

imago images / Independent Photo Agency Int.

Waugh wird ein Drehbuch adaptieren, das er an der Seite des ehemaligen militärischen Geheimdienstoffiziers Mitchell LaFortune verfasst hat. Butler und Waugh arbeiteten im vergangenen Jahr bereits bei dem Action-Streifen „Angel Has Fallen“ zusammen. Auch für den kommenden Katastrophenthriller „Greenland“ haben sich die beiden zusammengetan – dieser soll im August 2020 in die Kinos kommen.

Quelle: instagram.com

Davon handelt der Film

Gerard Butler spielt die Rolle von Tom Harris, einem im Nahen Osten stationierten Undercover-CIA-Agenten. Als ein Geheimdienstleck seine geheime Mission aufdeckt, müssen Harris und sein Übersetzer sich durch die Wüste kämpfen, um Kandahar in Afghanistan zu erreichen und den Elite-Spezialeinheiten, die sie jagen, zu entkommen.

Thunder Road erwarb 2016 das Originaldrehbuch von LaFortune, das auf den Erfahrungen von LaFortune bei der Defense Intelligence Agency in Afghanistan zur Zeit der Snowden-Leaks basiert. „Kandahar“ soll im Nahen Osten gedreht werden, ein Kinostarttermin ist jedoch noch nicht bekannt. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren