Goldene Ehrenpalme für Oscar-Preisträger Forest Whitaker

dpadpa | 05.05.2022, 21:02 Uhr
Forest Whitaker ist vor 34 Jahren zum ersten Mal nach Cannes gekommen.
Forest Whitaker ist vor 34 Jahren zum ersten Mal nach Cannes gekommen.

Andy Kropa/Invision via AP/dpa

An der Croisette wird wieder der rote Teppich ausgerollt. Ein erster Preisträger steht jetzt schon fest. Cannes hatte einst sein Leben verändert.

Der amerikanische Oscar-Preisträger Forest Whitaker (60) erhält beim diesjährigen Filmfestival von Cannes die Goldene Ehrenpalme.

Damit werde eine brillante Karriere gewürdigt, eine einzigartige Persönlichkeit und ein diskretes, aber starkes Engagement für wichtige Themen unserer Zeit, teilte die Festivalleitung mit. Whitaker, der 2007 für seine schauspielerische Leistung in „Der letzte König von Schottland“ mit dem Oscar für den besten Darsteller ausgezeichnet wurde, gehört zu den Stammgästen in Cannes.

Whitaker spielte in über 80 Filmen mit

Bereits 1988 wurde er auf der Croisette für seine Hauptrolle in „Bird“ von Clint Eastwood mit dem Preis als bester Schauspieler gewürdigt. Vor 34 Jahren sei er zum ersten Mal nach Cannes gekommen, was sein Leben verändert habe, wurde Whitaker zitiert. Er habe dort die Bestätigung erhalten, dass seine Entscheidung, durch das Kino eine andere Beziehung zur Menschheit zu suchen, die richtige gewesen sei. Whitaker hat in über 80 Filmen mitgewirkt. Das Festival dauert vom 17. bis 28. Mai.