Freitag, 18. Oktober 2019 23:05 Uhr

Hailee Steinfeld nervte bei Drehs das ganze Team

Foto: imago images / ZUMA Press

Hailee Steinfeld soll als Kind ein „Wildfang“ gewesen sein, wenn sie nicht gerade vor der Kamera stand. Der 22-jährige Star fing mit seiner Karriere als Schauspielerin im Alter von 10 Jahren an und obwohl er am Filmset erwachsen sein musste, hatte er viel Spaß dabei, Ärger anzurichten, wenn er die Chance dazu hatte.

In einem Interview mit ‚Entertainment Tonight‘ verriet die schöne Brünette: „Ich denke, dass ich ein Kind war, wenn ich es sein durfte. […] Deshalb stellte ich auf jeden Fall immer Ärger an, wenn ich mich nicht am Filmset befand.“

Quelle: instagram.com

„Es gab eine echte Lernkurve“

Hailee hat derzeit keine Zeit dafür, Unfug zu treiben, weil sie an ihrem aktuellen Projekt die leitende Produzentin ist, das auf Apple TV+ zu sehen ist und ‚Dickinson‘ heißt. Die Schönheit bezeichnete die Erfahrung am Filmset als eine „Ehre“.

Die Sängerin fügte hinzu: „[Es gab] eine echte Lernkurve und es war ein lehrreiches Erlebnis, aber das ist etwas, das ich wirklich liebe.”

Die ‚Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns!‚-Darstellerin freut sich insbesondere über die Teilnahme von anderen erfolgreichen Schauspielerinnen und leitenden Filmproduzentinnen, die bei Apple TV+ arbeiten, inklusive der ‚The Morning Show‘-Darstellerinnen Reese Witherspoon und Jennifer Aniston, und Oprah Winfrey, die der Streaming-Plattform eine ‚Oprah’s Book Club‘-Serie anbietet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren