Samstag, 18. Januar 2020 11:15 Uhr

„Harry Potter“-Star Tom Felton will der neue James Bond werden

imago images / Future Image

Tom Felton möchte gerne einmal in die Rolle des 007-Agenten schlüpfen. Der 32-Jährige wurde durch seine Rolle des arroganten Draco Malfoy in der ‚Harry Potter‚-Filmreihe berühmt. Doch eigentlich findet der Schauspieler es viel interessanter, den Guten zu spielen.

Sein ultimativer Traum ist es, einmal den 007-Agenten auf der großen Leinwand zu spielen. „Ich mag es, den Guten zu spielen, aber ich sehe nicht wirklich aus wie ein guter Kerl oder ein böser Kerl. Ich mag es außerdem, Menschen zu spielen, die mir unähnlich sind – je unähnlicher, desto mehr Spaß macht es, sie zu spielen. James Bond wäre der ultimative Traum.“

"Harry Potter"-Star Tom Felton will der neue James Bond werden

Tom Felton in seiner Paraderolle als „Harry Potter“-Bösewicht Draco Malfoy. Foto: imago images / United Archives

„Wir sind wie eine Familie“

‚James Bond‘ war auch der erste Film, den der Brite je gesehen hat, erklärt er weiter dem ‚Closer‘-Magazin. „Das war alles, woran ich denken konnte.“ An seine ‚Harry Potter‘-Zeit denkt Tom derweil gerne und vor allem auch stolz zurück.

Dabei ist er immer noch überrascht, wie erfolgreich die Filme wurden: „Ich schaue mit großen Stolz auf einige der tollsten Erinnerungen meines Lebens zurück. Dennoch macht es mich bis heute verrückt, zu sehen, welche Reichweite diese Filme bekommen haben. Was die Filme bei den Menschen auslösen ist verrückt.“

Mit seinen ehemaligen Co-Stars versucht er sich weiterhin so oft wie möglich zu treffen: „Ich sehe die anderen nicht so regelmäßig, da wir immer auf der ganzen Welt verteilt sind, aber wir versuchen uns zu treffen, wenn wir können. Emma [Watson] ist nicht allzu weit entfernt von mir in LA und kürzlich sprach ich mit Daniel [Radcliffe] am Telefon. Wir sind wie eine Familie, befinden uns nur meistens in unterschiedlichen Teilen der Welt.“

Das könnte Euch auch interessieren