Donnerstag, 27. Dezember 2018 14:54 Uhr

„Hellboy“: David Harbour verrät Details

David Harbour verrät, dass Hellboy im gleichnamigen Remake zum Mörder wird. Der 43-Jährige spielt in der Neuverfilmung von Neil Marshall die Rolle der Comic-Figur Hellboy. Nun wurde eine neue Szene gezeigt, in der Hellboy gegen Schauspieler Ian McShanes alias Professor ‚Broom‘ Bruttenholm kämpft.

"Hellboy": David Harbour verrät Details

Foto: IPA/WENN.com

Gegenüber dem ‚Empire Magazine‘ verriet Harbour nun mehr über seine Rolle: „Man hat wirklich das Gefühl, dass man tatsächlich etwas umbringst, auch wenn es sich um Riesen oder Monster handelt. Sie hacken sich die Köpfe ab, sie baden in ihrem Blut und sie fühlen die komplexen Gefühle, wenn sie das Herz aus einem anderen Teil herausschneiden. Wir nehmen uns die Zeit, uns mit der Tatsache auseinanderzusetzen, dass Hellboy ein Mörder ist. Er ist eine Waffe.“

Milla Jovovich auch an Bord

In dem Remake wird ‚Stranger Things‘-Star Harbour Ron Perlman als Titelfigur ablösen. Dieser hat in den beiden von Guillermo del Torro inszenierten Hellboy-Filmen, ‚Hellboy‘ und ‚Hellboy II: Die goldene Armee‘, die Hauptrolle übernommen.

Quelle: instagram.com

Mit an Bord des Remakes ist auch Schauspielerin und Model Milla Jovovich. Sie wird die Blood Queen spielen. Ursprünglich sollte die Neuverfilmung als ‚Hellboy: Aufstieg der Blutkönigin‘ in die Kinos kommen. Nun wird der Fantasy-Film jedoch einfach als ‚Hellboy‘ 2019 über die Leinwände flimmern. Zudem hat der Hellboy-Schöpfer Mike Mignola den Fans zuvor versichert, dass der neue Film den Comic-Büchern treu bliebe.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren