Sonntag, 8. Juli 2018 12:57 Uhr

Hier dreht Chris Hemsworth „Men in Black 4“

Chris Hemsworth dreht seit gestern in London ‚Men In Black 4‚! Jedenfalls wurde er gestern und heute am Set in der britischen Hauptstadt gesehen: Mit weißem Hemd und obligatorischer Ray-Ban-Sonnen Brille.

Hier dreht Chris Hemsworth "Men in Black 4"

Foto: WENN.com

Im vierten Teil sollen eine Menge neuer Charaktere ihre Aufwartung machen. Der 34-jährige und 1,90m große ‚Thor‘-Star soll neuer MIB-Agent werden. An seiner Seite Thor-Co-Star Tessa Thompson.

Ebenfalls offenbar mit dabei: der britische Schauspieler Rafe Spall (‚Jurassic World: Das gefallene Königreich‘) und das populäre französische Street-Dancing-Duo Les Twins (Laurent Nicolas Bourgeois und Larry Nicolas Bourgeois). Die beiden waren u.a. Back-up-Tänzer auf der Mrs. Carter Show World Tour von Beyonce und deren aktuellen ‚On the Run Tour‘ mit Jay-Z. Welche Rollen die Herrschaften übernehmen ist noch geheim.

Hier dreht Chris Hemsworth "Men in Black 4"

Foto: WENN.com

Dreh auch in der deutschen Haupstadt?

Regie führt F. Gary Gray, der schon die Kinohits „Straight Outta Compton“- und „Fast & Furious 8“ verantwortete. Letzten Berichten zufolge soll diesen Sommer neben London auch in Berlin gedreht werden. Teil 4 soll kein Sequel sein, sondern ein Spin-Off.

‚Men in Black‘ (mit Will Smith und Tommy Lee Jones) wurde 1997 ein Kassenschlager, ‚Men in Black 2‘ aus dem Jahr 2002 konnte zwar auf gute Einspielergebnisse verweisen, Fans und Kritiker allerdings nicht überzeugen. 2012 gab’s es dann ‚Men In Black 3‘, in der Josh Brolin als junger Agent im Mittelpunkt stand.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren