10.04.2020 22:39 Uhr

Hier schmeißt sich Sophia Thomalla an Frederick Lau ran

Foto: Netflix/Nik Konietzny

Sophia Thomalla (30) hat mal wieder eine Filmrolle an Land gezogen und diesmal durfte sie ein Mädel aus dem horizontalen Gewerbe verkörpern! „Betonrausch“ heißt der erste deutsche Netflix-Film.

In dem Streifen gibt die Influencerin und Sportskanone die Edelnutte Chantal und darf sich an Schauspielkollegen Frederick Lau (30) ranmachen. Weiterte Stars des Films sind der großartige David Kross (noch 29) und Janina Uhse (30).

Sophia Thomalla

Foto: Netflix/Nik Konietzny

Der Dreh für einige Szenen fand im Berliner Edelbordell „Lady Nina“ in Charlottenburg statt. Club-Motto: „Verbringe ausschweifende Nächte voll Lust und Leidenschaft mit erotischen Mädchen.“ „Wir haben ja in einem Originalpuff gedreht“, sagte Thomalla im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung über die Dreharbeiten. „Das war auch mal eine Erfahrung. Da haben wir gesagt: Jetzt kommen wir öfter!“

Sophia Thomalla

Foto: Netflix/Nik Konietzny

Darum geht’s

Die Hochstapler-Tragikomödie „Betonrausch“ erzählt vom Aufstieg und Fall zweier Immobilienschwindler. Viktor Stein (David Kross), Gerry Falkland (Frederick Lau) und die Bankkauffrau Nicole Kleber (Janina Uhse) werden innerhalb kürzester Zeit unglaublich reich.

Doch durch ihre Machenschaften geraten sie immer tiefer in einen Strudel aus Lügen, Betrug und Täuschung – bis sie schließlich jeden Bezug zur Realität verlieren und entscheiden müssen, was ihnen wirklich wichtig ist.

Regie führt Cüneyt Kaya. Streamingstart ist am 17. April bei Netflix.

Sophia Thomalla

Foto: Netflix/Nik Konietzny

Das könnte Euch auch interessieren