Donnerstag, 8. Februar 2018 09:02 Uhr

Hilary Duff spielt die ermordete Sharon Tate: Erstes Foto

Hilary Duff spielt in dem Psycho-Horror-Streifen ‘The Haunting Of Sharon Tate‘ mit. Die 30-Jährige verkörpert die Schauspielerin und damalige Ehefrau von Roman Polanski, wie sie auf Instagram bestätigte.

Hilary Duff spielt die ermordete Sharon Tate: Erstes Foto

Foto: WENN.com

Der Film handelt von der Ermordung der hochschwangeren Tate, die 1969 von den Anhängern des berüchtigten Sektenführers Charles Manson erstochen wurde. Die Inspiration zu ‘The Haunting Of Sharon Tate‘ holte man sich aus einem Interview, bei dem die Schauspielerin ein Jahr vor ihrem Tod über Albträume und Geister, die in ihrem Haus spuken, erzählte.

In der Mystery-Verfilmung wird dies als Vorahnung ihrer eigenen Ermordung dargestellt. Regie führt Daniel Farrands (‘The Amityville Murders‘), der zudem auch für das Drehbuch verantwortlich ist.

Quelle: instagram.com

Tarantino widmet sch dem Mord

Farrands Inszenierung ist jedoch nicht das einzige Projekt, das von der Ermordung von Polanskis Ehefrau handelt. Auch in Quentin Tarantinos neuem, noch unbetitelten Film geht es um Manson und seine berühmte Sekte. Die Arbeit an einem weiteren Film wurde außerdem Mitte Januar 2018 bekannt. So wird ‘The Crown‘-Star Matt Smith in dem Drama ‘Charlie Says‘ in die Rolle des Mordanstifters schlüpfen. Neben ihm stehen außerdem Suki Waterhouse, Hannah Murray und Marianne Rendon vor der Kamera. Der Streifen wird von den Machern von ‘American Psycho‘ auf den Weg gebracht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren